34. Donauinselfest: Allgemeine Sicherheitshinweise

Tipps für Besucherinnen und Besucher: Nur erforderliche Gegenstände mitnehmen, auf Rucksäcke und große Taschen verzichten

Wenn Sie nicht erforderliche Gegenständen und Utensilien zu Hause lassen, unterstützen Sie die Arbeit des Sicherheitsdienstes und der Polizei bei den Sicherheitskontrollen wesentlich
Henk Wagner, Sicherheitschef des Donauinselfests

Wien (OTS/SPW) - Das Donauinselfest zählt zu den sichersten und friedlichsten Großveranstaltungen seiner Art. Auch in diesem Jahr sollen sich Besucherin und Besucher rund um die Uhr wohlfühlen. Unsere Sicherheitskonzepte bestehen aus vielen verschiedenen Maßnahmen, die gemeinsam mit der Polizei, den zuständigen Behörden und ExpertInnen entwickelt und realisiert werden. Für eine erfolgreiche Umsetzung brauchen wir die Mithilfe aller Besucherinnen und Besucher. Wir bitten die Gäste daher, den detaillierten Hinweisen zum Thema Sicherheit unbedingt Folge zu leisten, sich an die Haus- und Platzordnung zu halten und so zu einem gelungenen Fest beizutragen.

  • Wir bitten alle BesucherInnen des heurigen Donauinselfestes zu ihrer eigenen Sicherheit auf die Mitnahme von Rucksäcken, großen Taschen und Behältnissen sowie Gegenständen, die nicht dringend benötigt werden, zu verzichten.
  • Wir weisen darauf hin, dass es verboten ist, Glasflaschen, Regenschirme, Fahrräder, Spielgeräte, Waffen und waffenähnliche Gegenstände wie beispielsweise Taschenmesser mitzunehmen. Alle verbotenen Gegenstände werden ausnahmslos abgenommen.

„Wenn Sie nicht erforderliche Gegenständen und Utensilien zu Hause lassen, unterstützen Sie die Arbeit des Sicherheitsdienstes und der Polizei bei den Sicherheitskontrollen wesentlich“, empfiehlt Henk Wagner, der Sicherheitschef des Donauinselfests.

Des Weiteren werden alle BesucherInnen um erhöhte Aufmerksamkeit und Wachsamkeit gebeten. Wir bitten darum, bei verdächtigen Wahrnehmungen sogleich die Polizei (133) oder den Sicherheitsdienst (01 2700224) zu verständigen.

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern für ihre Mithilfe und freuen uns auf ein wunderschönes, friedliches Wiener Donauinselfest!

Weitere Hinweise und Tipps für das richtige Verhalten am Festival: https://donauinselfest.at/sicherheit-und-service/

Donauinselfest 2017: Meine Stadt, mein Fest. #dif17

Das Wiener Donauinselfest wird von der SPÖ Wien veranstaltet und ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt. Von 23. bis 25. Juni 2017 bietet es auf 16 Inseln 600 Stunden Programm. Weitere Informationen auf http://www.donauinselfest.at, Facebook: https://www.facebook.com/Donauinselfest, Twitter: https://twitter.com/Inselfest, Instagram: https://www.instagram.com/inselfest, YouTube https://www.youtube.com/user/donauinselfest2010 und Flickr: https://www.flickr.com/photos/donauinselfest.

Bildmaterial

Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung auf http://bit.ly/difbilder zur Verfügung. Weiteres Informationsmaterial auf https://www.donauinselfest.at/presse. (Schluss)

Bildmaterial
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung.
Bilder Donauinselfest

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Maurizia Maurer
Tel.: +43 664 8563004
mmaurer@leisure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001