Traditionsjuweliere A.E. Köchert holen die ältesten Unternehmerfamilien der Welt nach Wien

Wien (OTS) - Vom 21. bis 25. Juni 2017 kommen die ältesten Unternehmerfamilien der Welt auf Einladung der Familie Köchert zum ersten Mal nach Wien. „Les Hénokiens“ heißt der exklusive Wirtschaftsverband, der jährlich 47 Familienunternehmen aus 8 Ländern zu einer mehrtägigen Veranstaltung zusammenbringt. Nur Unternehmen, die seit mindestens 200 Jahren in Besitz der Gründerfamilie sind, auf die die Gründerfamilien bis heute einen maßgeblichen Einfluß ausüben und die sich wirtschaftlich in einer guten Verfassung befinden, dürfen der Vereinigung beitreten. Ältestes Unternehmen im Kreis der Hénokiens ist das in der 46. Generation geführte japanische Kurhotel Hoshi, das bereits vor 1300 Jahren gegründet wurde. Weltweit größtes und bekanntestes Mitglied ist der französische Fahrzeughersteller Peugeot – seit gut 300 Jahren im Besitz der gleichnamigen Familie. Gastgeber des diesjährigen Treffens sind die Wiener Traditionsjuweliere A.E. Köchert, gegründet im Jahr 1814 und einziges österreichisches Mitglied der Hénokiens.

Rückfragen & Kontakt:

MAG. CORNELIA BOSCH
Wollzeile 33/15, 1010 Vienna, Austria
p +43 1 402 94 40-13
conny@prleitner.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004