Landstraße: Konzert „Amore nach Noten“ am Dienstag

Wien (OTS/RK) - Unter dem Titel „Amore nach Noten – von Mozart bis Cole Porter“ bestreiten vier prominente Tonkünstler den Musik-Abend am Dienstag, 20. Juni, im Amtshaus Landstraße (3., Karl Borromäus-Platz 3). Rund um die Mozart-Arie „per questa bella mano“ werden die Besucherinnen und Besucher im Festsaal des Amtsgebäudes mit „heißblütigen Liebesschwüren“ konfrontiert, wobei das Zusammenwirken von Bass und Kontrabass besonders reizvoll ist. Neben Nika Milliard (Sopran) und Johannes Jokel (Bass) wirken Ernö Racz (Kontrabass) sowie Margit Fussi (Klavier) am Konzert mit.

Eintrittsspende: 35 Euro, Info: Telefon 0664/133 76 76

Die Veranstaltung wird vom Bezirk unterstützt und startet um 19.30 Uhr. Um die organisatorischen Belange kümmert sich der Kultur-Verein „Ars Lyrica“. Gegen „Eintrittsspenden“ in der Höhe von 35 Euro sind Karten an der Abend-Kasse (ab 18.30 Uhr) erhältlich. Im Vorverkauf werden die begehrten „Tickets“ für das Konzert von der Vereinigung „Ars Lyrica“ gegen Spenden-Zahlungen in der Höhe von 30 Euro abgegeben. Kontakt: Telefon 0664/133 76 76 (Helmut Junker).

Die Zuhörerinnen und Zuhörer haben freie Platzwahl. Neben den Mozart-Melodien stehen Kompositionen im Zeichen der Liebe von Beethoven, Tschaikowsky, Delibes, Tosti, Lehar, Kalman, Porter und zahlreichen anderen Tonsetzern auf dem Programm. Der Humor kommt bei den Wohlklängen nie zu kurz. Die famosen Sänger Nika Milliard und Johannes Jokel wurden an Hochschulen ausgebildet. Die zwei Künstler haben bei vielfachen Tourneen und Konzerten in aller Welt das Publikum begeistert. Mit den kongenialen Instrumentalisten Ernö Racz und Margit Fussi verwöhnen die beiden Vokal-Stars das Publikum im Amtshaus Landstraße mit einem „amourösen“ Liederreigen. Auskünfte über kulturelle Angebote im 3. Bezirk gibt das Büro-Team der Bezirksvorstehung Landstraße: Telefon 4000/03 110, E-Mail post@bv03.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Verein „Ars Lyrica“ (Milliard und Jokel):
http://arslyrica.nu-media.at/
Kultur-Veranstaltungen im 3. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/landstrasse/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008