Klangturm St. Pölten wird zum Bildungsturm

Wilfing: Bildung und Weiterbildung sind Eckpfeiler für erfolgreiche Entwicklung

St. Pölten (OTS/NLK) - Das BhW Niederösterreich lädt als moderne Erwachsenenbildungseinrichtung mit dem Slogan „Bildung hat Wert“ zur Sommersonnenwende am Mittwoch, 21. Juni, ab 17 Uhr zum „Talk im Turm“, einer einzigartigen Bildungsveranstaltung, ein. Die Besucherinnen und Besucher erwarten spannende Referentinnen und Referenten auf den verschiedenen Ebenen des Klangturms, mitten im Landhausviertel St. Pölten.

Der erfolgreichste österreichische Skisprungtrainer Alexander Pointner macht Mut zum Absprung, NÖM AG-Vorstand Alfred Berger spricht zum Thema „Mehr Marketing für die Bildung“, Entertainer Alexander Goebel referiert zum Thema „Sinnsuche im eigenen Tun“, Dr. Katharina Turecek (Leiterin des Instituts für Gehirntraining A-Head) stellt das „Erfolgsprinzip Gehirnspaziergang“ vor, Buchautor Dr. Franz J. Schweifer tritt für mehr Entschleunigung ein, Psychotherapeutin Prof. Dr. Rotraud A. Perner referiert zum Thema „Bildung stärkt!“ und der ehemalige Bühnenwirt Dieter Juster gibt Impulse für eine andere Lebens- und Betriebskultur.

„Alles Themen für die Bildungsschwerpunkte Gesellschaft, Vermittlung der Wissenschaften, Persönlichkeitsbildung und Ehrenamt“, so der Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich, Martin Lammerhuber.

Landesrat Karl Wilfing, der „Talk im Turm“ um 18 Uhr eröffnet, meint dazu: „Bildung und Weiterbildung sind heute unverzichtbar, um am modernen Arbeitsmarkt bestehen zu können. Dazu braucht es die Bereitschaft und den Willen, sich selbst fortzubilden und selbstverständlich auch entsprechende Angebote. Aber auch im Freiwilligenwesen ist das Erlernen von zusätzlichen Qualifikationen immer wichtiger geworden, auch um dann das eigene Wissen weiterzugeben. Zugleich merken wir, dass wir in der Erwachsenenbildung vor neuen Herausforderungen stehen – Stichwort Integration und zunehmende Digitalisierung“.

Den Weg zur höchsten Plattform des 77 Meter hohen Klangturms kann man mit dem Lift absolvieren oder die 280 Stufen zu Fuß beschreiten. Alle Gäste erhalten dabei in Form einer Ausstellung Bildungsimpulse von prominenten Persönlichkeiten, die exklusiv für das BhW ein Bildungsstatement abgegeben haben. Unter anderem Toni Innauer, Johanna Mikl-Leitner, Markus Hengstschläger, Andreas Salcher, Barbara Stöckl, Erika Pluhar, Thomas Sykora, Helene von Damm, Harald Krassnitzer und viele mehr.

Nähere Informationen: Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742/9005-12324, E-Mail florian.liehr@noel.gv.at, bzw. Bernhard Pilecky, E-Mail b.pilecky@bhw-n.eu, Telefon 02742/311 337-127, oder Martin Lammerhuber, E-Mail martin.lammerhuber@kulturregionnoe.at, Telefon 0664/391 00 22.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002