Wien-Landstraße: Raub auf Tankstelle

Wien (OTS) - Am 16. Juni 2017 um 04.15 Uhr betrat ein derzeit unbekannter Täter mit einer Sturmhaube und einer Faustfeuerwaffe eine Tankstelle in Wien-Landstraße. Er bedrohte einen Mitarbeiter und forderte Bargeld. Mit der Beute in derzeit unbekannter Höhe flüchtete der Mann. Eine sofortige Fahndung verlief vorerst negativ. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Es wurde niemand verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001