Ö3-Sommergespräche: Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) am 18.6. zu Gast in Ö3-"Frühstück bei mir"

Wien (OTS) - Er ist Kanzlerkandidat und ÖVP-Hoffnung, doch wie erlebt er selber den Hype um seine Person? Im zweiten Teil der Ö3-Sommergespräche ist Außenminister Sebastian Kurz am Sonntag (18.6.) zu Gast in Ö3-"Frühstück bei mir". Mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl spricht er über seine Gefühle im politisch turbulenten vergangenen Monat, über Ehrgeiz und sein abgebrochenes Studium. Der 30-Jährige, der im Alter von 25 jüngster Staatssekretär und mit 27 Jahren jüngster Außenminister wurde und jetzt auch jüngster ÖVP-Parteichef ist, erzählt über Versäumnisse und die Vorbereitung auf seine neuen Aufgaben – und wie sein Leben abseits der Politik aussieht.

Die Ö3-Sommergespräche in "Frühstück bei mir"

Mit Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) als erstem Gast starteten am letzten Sonntag (11.6.) die Ö3-Sommergespräche. Im Laufe der nächsten Wochen sind die Spitzenkandidat/innen aller Parlamentsparteien in Ö3-"Frühstück bei mir" zu Gast. Polit-Persönlichkeiten werden sich ganz persönlich zeigen: Wie viel Rampenlicht vertragen Österreichs öffentlichste Personen? Welche privaten Seiten wollen sie verraten? Und wann regieren bei den Entscheidern des Landes die Gefühle?

Ö3-"Frühstück bei mir" – das große Interview der Woche, Persönlichkeiten ganz persönlich – jeden Sonntag von 9.00 bis 11.00 Uhr im Hitradio Ö3, moderiert von Claudia Stöckl.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Enzi
Ö3-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 360 69 – 19120
mailto: verena.enzi@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001