„Bewusst gesund“: Geschenktes Leben – Erfolgreiche Lungentransplantation

Außerdem am 17. Juni: Lästige Plagegeister – Das hilft gegen Gelsen

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert das ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 17. Juni 2017, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Geschenktes Leben – Erfolgreiche Lungentransplantation

Viele Patientinnen und Patienten, die zum Beispiel an Cystischer Fibrose oder bestimmten Formen von COPD leiden, kann nur eine Lungentransplantation helfen. Diese Eingriffe sind immer noch kompliziert und riskant, haben heute aber bereits viel bessere Erfolgsaussichten als noch vor einigen Jahrzehnten. So gute Aussichten, dass manche Lungentransplantierte sogar ganz außergewöhnliche sportliche Leistungen vollbringen können – etwa auch im Bereich des Bergsteigens. Eine Gruppe Lungentransplantierter aus dem Wiener AKH, das mittlerweile eines der internationalen Transplantationszentren beherbergt, macht sich auf den Weg zum Gipfel des höchsten Berges Afrikas, des Kilimandscharo. „Bewusst gesund“ war bei den Vorbereitungen zu diesem Unternehmen dabei. Gestaltung:
Christian Kugler.

Lästige Plagegeister – Das hilft gegen Gelsen

Sommerzeit ist Gelsenzeit. Doch was kann man tun, um von den lästigen Insekten nicht gestochen zu werden? Es gibt mittlerweile zahlreiche Produkte auf dem Markt, die angeblich Schutz vor den Quälgeistern bieten. Angefangen von Moskitonetzen bis hin zur „chemischen Keule“. „Bewusst gesund“ berichtet, was tatsächlich wirkt und worauf man vor allem bei den gerne verwendeten Gelsensteckern achten muss. Gestaltung: Steffi Hawlik.

Schlechter Schlaf – Viele Lichtquellen stören die Nachtruhe

Gerade erleben wir die längsten Tage und kürzesten Nächte des Jahres. Umso wichtiger ist es in den kurzen Nachstunden, auch wirklich entspannt schlafen zu können. Was uns oft gar nicht bewusst ist:
Verschiedene Lichtquellen können die Schlafqualität stark beeinträchtigen. An der Medizinischen Universität Wien hat man in Studien festgestellt, dass kurzwelliges Licht, das von Computerbildschirmen, Smartphones oder Tablets aufs Auge trifft, zu Einschlafstörungen führen kann. Aber auch der aktivierende Effekt von Licht wird therapeutisch erforscht. Tatsache ist, dass es auf der Nordhalbkugel unserer Erde gar nicht mehr richtig dunkel wird, was durch Satellitenbilder eindrucksvoll bewiesen wurde. „Bewusst gesund“ hat mit Fachleuten gesprochen, welche Auswirkungen diese „Lichtverschmutzung“ auf die Gesundheit hat.

„Bewusst gesund“-Tipp: Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher zum Thema Prostatavergrößerung.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002