Wien-Donaustadt: Auffindung von Kriegsmaterial

Wien (OTS) - Am 13. Juni 2017 gegen 10.30 Uhr wurden im Bereich der Martingasse bei Grabarbeiten Kriegsmaterial aufgefunden. Insgesamt wurden eine Stielgranate, vier Patronen – Kaliber 47 und eine Patrone – Kaliber 122 aufgefunden. Durch den Entminungsdienst wurde die Munition abtransportiert.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003