Donaustadt: Erdiger Blues mit Hannes Kasehs im Stadl

Wien (OTS/RK) - „Der souveräne Meister des erdigen Blues kommt wieder zu uns in den Stadl“, sagt Obfrau Angela Hannappi zur nächsten Veranstaltung des Vereines „Kulturfleckerl Eßling“: Am Samstag, 17. Juni, bringt der Gitarrist und Sänger Hannes Kasehs mit seinen Musiker-Kollegen Tom Hornek (Piano, Gesang), Christa Kasehs (Bass, Gesang) sowie Christian Kurz (Trommeln) hinreißende Blues-Rhythmen zu Gehör. Um 19.00 Uhr startet der Abend. Der Eintritt zum Konzert mit der „Hannes Kasehs Blues Band“ im „Kultur-Stadl Eßling“ (22., Eßlinger Hauptstraße 96) ist gratis. Vergabe von Zählkarten: Telefon 774 80 72. Karten-Bestellungen via E-Mail:
reservierung@kulturfleckerl.at.

Hannes Kasehs ist ein Verehrer des legendären Blues-Musikers „Lightnin‘ Hopkins“. Im Laufe der Jahre reiste der Gitarrist und Sänger quer durch Europa (unter anderem mit dem Ensemble „The Blues Wave“) und war auch in Amerika erfolgreich. Gerne erinnert sich der spielfreudige Tonkünstler an einen Auftritt im amerikanischen Blues-Klub „Buddy Guy‘s Legends“. Auch auf Tonträgern ist Hannes Kasehs zu hören: „My True Love“, „This Morning“ und „Linda’s Blues“. Auskünfte über den geschätzten heimischen Blues-Interpreten gibt Angela Hannappi unter der Rufnummer 0699/180 646 40. Mitteilungen ans „Kulturfleckerl Eßling“ via E-Mail: kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:
Hannes Kasehs Blues Band:
www.hanneskasehs.eu
Verein „Kulturfleckerl Eßling“:
www.kulturfleckerl.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007