„Blattzeit“ bei „Was gibt es Neues?“ am 16. Juni

Mit Lainer, Weinzettl, Schreiner, Maurer und Gernot

Wien (OTS) - Der „Welttag des Gemüses“ freut Oliver Baier in einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ am Freitag, dem 16. Juni 2017, um 21.55 Uhr in ORF eins. Aber nicht jeder im Rateteam – bestehend aus Günther Lainer, Monica Weinzettl, Clemens Maria Schreiner, Thomas Maurer und Viktor Gernot – kann dem Sendungsthema etwas abgewinnen. Die Frage nach der „Blattzeit“ scheint zumindest thematisch zu passen, oder doch nicht? Die Promifrage kommt von der Kapitänin unserer Fußballnationalmannschaft, Viktoria Schnaderbeck, die in einem Monat in den Niederlanden zur EM antritt – ab 16. Juli 2017 überträgt das ORF-Fernsehen insgesamt 25 EM-Spiele in einer Gesamtlänge von rund 65 Stunden live. Sie möchte wissen, warum man manchmal Angler sieht, die einen Holzschuh an der Angel haben!

„Was gibt es Neues?“ ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei der Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001