Infos aus dem All - Satellitenbilder für die Landwirtschaft.

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 17. Juni 2017 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Zwei Satelliten der Europäischen Weltraumbehörde ESA liefern regelmäßig Bilder aller landwirtschaftlichen Anbauflächen aus dem Weltraum zur Erde; diese Daten werden von der Österreichischen Hagelversicherung aufbereitet und können von versicherten Landwirten gratis genutzt werden.

Sie bekommen so wertvolle Informationen, wie sich die Pflanzen an verschiedenen Orten entwickeln und ob Schäden infolge von Dürre, Sturm oder Überschwemmung aufgetreten sind – eine Reportage aus Niederösterreich.

Weitere Themen des TV-Magazins am 17. Juni:

*Landwirtschaft im Fokus.
Die „Inter Agrar“-Messe in Wieselburg im niederösterreichischen Mostviertel findet traditionell Ende Juni statt und steht ganz im Zeichen der Landwirtschaft – von der Pferdezucht bis hin zu innovativen bäuerlichen Betrieben, die beispielsweise Eis produzieren.

*Urlaub im Nomadenzelt.
Durch die Hochzeit einer Vorarlberger Bäuerin mit einem Mongolen ist die Jurte nach Vorarlberg gekommen. Seitdem können Urlauber am Bartholomäberg im Montafon auf 1000m Seehöhe auch in diesem traditionellen Zelt asiatischer Nomaden übernachten.

*Hilfe für Lungenkranke.
Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern bietet an der Lungenkrankheit COPD leidenden Versicherten entsprechende Rehabilitationsangebote – eine Reportage aus dem Klinischen Zentrum Bad Gleichenberg in der Steiermark.

*Bauernhof als Kulturprojekt.
Seit dem 18. Jhdt. wird der Vinklhof, ein Bergbauernhof in Lepen in Kärnten, bewirtschaftet. Der Theatermacher und Regisseur Zdravko Haderlap leistet nun durch kulturelle Aktivitäten am Hof auch wichtige Beiträge zur Regionalentwicklung im ländlichen Raum.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001