Klassik vom Feinsten: Die Wiener Philharmoniker live auf „fidelio“

Ausverkaufte Matinee mit Mariss Jansons aus dem Musikverein am 18. Juni 2017

Wien (OTS) - Die Abonnement-Konzerte der Wiener Philharmoniker gelten als das Herzstück des weltberühmten Orchesters. Die Nachfrage ist enorm und die Wartefrist auf Abonnements beträgt mehrere Jahre. Die Klassikplattform „fidelio“ ermöglicht jetzt den Zugang zu diesem exklusiven Musikereignis. Und so überträgt am Sonntag, dem 18. Juni 2017, um 11.00 Uhr „fidelio“ – die audiovisuelle Streaming-Plattform von ORF und Unitel (www.myfidelio.at) – die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Mariss Jansons live aus dem Wiener Musikverein. Auf dem Programm stehen die Symphonie Nr. 8 in G-Dur, op. 88 von Antonín Dvořák, Tod und Verklärung, op. 24 von Richard Strauss und die Suite aus dem Ballett „L'Oiseau de feu“ („Der Feuervogel“) (Fassung 1919) von Igor Strawinsky.

Der internationale Stardirigent Mariss Jansons, geboren 1943 in Riga, dirigierte bereits dreimal das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, zuletzt 2016. Für seine außergewöhnlichen Leistungen wurde der Schüler Karajans schon mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem als „Nobelpreis der Musik“ geltenden Ernst-von-Siemens-Musikpreis (2014).

Philharmoniker-Vorstand Andreas Großbauer: „Wir freuen uns, dass das Abonnement-Konzert mit Mariss Jansons durch die Übertragung auf fidelio einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Mit dem ORF als starkem Medienunternehmen und der Unitel haben wir auch für den Streaming-Bereich die richtigen Partner gefunden.“

Diese Matinee ist bereits das zweite von insgesamt drei Abonnement-Konzerten, die live im heurigen Jahr auf „fidelio“ gezeigt werden – das nächste findet im Herbst statt.

Alexandra Fida, Geschäftsführerin „fidelio“: „Die Partnerschaft mit den Wiener Philharmonikern stellt etwas ganz besonderes für uns dar und ich freue mich, das Abonnement-Konzert live auf unserer Plattform präsentieren zu können.“

Johannes Everding, Geschäftsführer „fidelio“: „Zur Einstimmung zeigt fidelio rund um den Live-Event aus dem breiten Spektrum von mehr als 120 Produktionen von und mit den Wiener Philharmonikern ausgewählte Highlights, Dokumentationen zur Geschichte und berühmte Konzerte mit Stardirigenten.“

„fidelio“ jederzeit und überall verfügbar

Die Klassikplattform bietet hochkarätige Live-Events, eine umfangreiche Klassithek, einen redaktionell gestalteten 24-Stunden-Kanal in bester Bild- und Tonqualität – jederzeit auf allen Endgeräten abrufbar (mittels Amazon FireTV, Airplay, Google Chromecast, Apple TV, auf dem Computer oder auf mobilen Geräten – via App für iOS und Android).
Klassikliebhaber/innen haben die Möglichkeit, „fidelio“ im Vorhinein sieben Tage lang gratis und ohne weitere Verpflichtungen zu testen. Danach stehen drei Abonnement-Modelle (30 Tage zu 14,90 Euro, 90 Tage zu 41 Euro oder 365 Tage zu 149 Euro) zur Verfügung. Ö1-Club-Mitglieder erhalten 15 Prozent Ermäßigung.

Das Abonnement-Konzert der Wiener Philharmoniker unter Mariss Jansons aus dem Wiener Musikverein am Sonntag, dem 18. Juni, um 11.00 Uhr live auf www.myfidelio.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle „fidelio“
Verena Kreitner
(01) 87878 – DW 14730
https://www.myfidelio.at/press

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001