Unternehmenskulturelle Aspekte behindern digitale Transformation

Capgemini befragte weltweit 1.700 Mitarbeiter von 340 Unternehmen

Wien (OTS) - 62 Prozent der Teilnehmer einer weltweiten Umfrage sehen die Unternehmenskultur als eines der größten Hindernisse auf dem Weg zu einer digitalen Organisation. Im deutschsprachigen Raum liegt der Wert mit 72 Prozent sogar leicht darüber. Damit riskieren die Unternehmen, im derzeitigen Digitalisierungsumfeld gegenüber ihren Wettbewerbern zurückzufallen. Die Daten zeigen dabei auch, dass sich der Stand gegenüber der letztmaligen Untersuchung aus dem Jahr 2011 um sieben Prozentpunkte verschlechtert hat. Für die Untersuchung haben das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen Capgemini und Brian Solis, ein bekannter Digitalanalyst und Buchautor, 1.700 Mitarbeiter von 340 Unternehmen aus 8 Ländern im März und April 2017 befragt.

Weitere Informationen unter: goo.gl/gmR4um

Rückfragen & Kontakt:

Melzer PR Group
Stubenbastei 12
1010 Wien
Tel. +43 1 526 89 080
office@melzer-pr.com
www.melzer-pr.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RMP0001