Aviso-PK: Österreich baut neuen Satelliten für ESA

Montag, 12. Juni 2017, 11:00 Uhr, Pressekonferenz mit Weltraumminister Leichtfried, ESA-Ratsvorstand Pseiner, TU-Professor Koudelka und dem Dissertanten Reinhard Zeif

Graz (OTS) - Österreich baut einen neuen Kleinsatelliten für die Europäische Weltraumagentur (ESA). Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem stellvertretenden ESA-Ratsvorsitzenden Klaus Pseiner, TU-Professor Otto Koudelka und dem Dissertanten Reinhard Zeif gibt Weltraumminister Jörg Leichtfried offiziell bekannt, wer den Zuschlag für den Bau des österreichischen CUBESAT erhält. ****

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Datum: Montag, 12. Juni 2017, 11 Uhr
Ort: ESA BIC Austria im Science Park Graz, Stremayrgasse 16, 4. Stock, 8010 Graz

Ihre Gesprächspartner sind:

- Jörg Leichtfried, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie
- Klaus Pseiner, Stv. Vorsitzender des ESA-Rates
- Prof. Otto Koudelka, TU Graz, Institut für Kommunikationsnetze und Satellitenkommunikation
- Reinhard Zeif, Dissertant an der TU Graz

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Sophie Lampl, Pressesprecherin des Bundesministers
+43 (0) 1 711 6265-8014
sophie.lampl@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001