Auffindung einer Granate

Wien (OTS) - Am 07.06.2017 fand gegen 15:00 Uhr ein Forstaufseher in der Lobau (22. Bezirk) eine vergrabene Granate. Ein sprengstoffkundiger Beamter der LPD Wien untersuchte den Fund, es handelte sich um eine scharfe Artilleriegranate. Der Entminungsdienst des Bundesheeres holte das Kriegsmaterial ab.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002