Vassilakou: Trumps Anti-Klimaschutz-Kurs richtet großen Schaden an

Begrüße die Initiative von US-BürgermeisterInnen und ihr Bekenntnis zum Klimaschutz“

Wien (OTS) - „Aus dem Klimaschutz gibt es kein Opting-out. Donald Trump ist angetreten, um Amerika angeblich wieder groß zu machen. Jetzt macht Trump sein Land zum Schlusslicht. Es ist höchste Zeit, die US-Geisterfahrt in Sachen Klimaschutz zu beenden“, hält Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou heute fest.

„Klimaschutz ist die Verpflichtung unserer Generation gegenüber unseren Kindern und Kindeskindern. Gerade in Städten führt der Klimawandel bereits jetzt zu Veränderungen, die sich auf die Gesundheit der Bevölkerung auswirken. Ein weiteres Ansteigen der Temperaturen können wir nicht in Kauf nehmen“, so Vassilakou. „Die Stadt Wien weiß sich hier eins mit den Wienerinnen und Wienern. Umwelt- und Klimaschutz gehört zu den zentralen Anliegen unserer Bevölkerung und ist ein Auftrag. Die Weichen sind gestellt, Wien bekennt sich zu einer Reduktion der CO2-Emissionen bis 2050 um 80 Prozent. Das ist nicht nur eine Weichenstellung im Sinne des Umweltschutzes, sondern auch eine in Richtung nachhaltige und zukunftssichere Arbeitsplätze.“

Wie wichtig den WienerInnen der Klimaschutz ist, zeigt eine Studie von vergangenem November. Darin bringen die WienerInnen ihre hohen Erwartungen beim Klimaschutz und ihre große Hoffnung auf die Energiewende zum Ausdruck. 73% sind der Auffassung, Wien soll sich um Fortschritte beim Klimaschutz bemühen. 87% sind der Meinung, Wien soll trotz anderer aktueller Probleme seine Bemühungen um den Ausbau erneuerbarer Energie verstärken. „Wir haben hier die breite Zustimmung der Wiener Bevölkerung und damit einen Auftrag zu handeln!“ – den Rahmen dazu bestimmt das Pariser Klimaschutzabkommen. „Optimistisch stimmt mich, dass bereits jetzt Städte weltweit und auch in den USA Vorreiter in Sachen Klimaschutz sind. Wie notwendig es ist, dass Metropolen hier ihren Weg gehen, zeigt das Vorgehen von US-Präsident Donald Trump. Umso mehr gratuliere ich jenen Stadtoberhäuptern in den USA, die bereits jetzt uneingeschränkt weiter für den Klimaschutz eintreten werden.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Patrik-Paul Volf
Mediensprecher Vizebgmin Maria Vassilakou
Tel.: 01 4000 81672
email: patrik.volf@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010