Mit Wissen gegen die Verbreitung von HIV/Aids

6. bis 9. Juni 2017: Schwerpunktwoche im Planetarium Wien

Wien (OTS) - Anlässlich des Wiener Life Balls veranstaltet das Planetarium Wien in Kooperation mit der Aids Hilfe Wien im Rahmen des VHS Science Programms von 6. bis 9. Juni eine Schwerpunktwoche zum Thema HIV/AIDS.
Werner Gruber, der Direktor des Planetarium Wiens, in welchem bereits die diesjährige Life Ball Pressekonferenz stattgefunden hat, ist stolz darauf, einen Beitrag zur Bewusstseinsbildung leisten zu können: „HIV/AIDS ist nicht nur eine Krankheit des Körpers der Betroffenen, sondern auch im Geiste vieler anderer. Gegen diese Vorurteile gilt es mit Wissen anzukämpfen. Damit wird einerseits ein Schritt gegen die Ausgrenzung von Betroffenen gesetzt, andererseits schafft Aufklärung zur Krankheit einen wichtigen Beitrag zur Prävention: Mit Wissen gegen die Verbreitung von HIV/AIDS – unterstützt von den Wiener Volkshochschulen.“

„Die Aids Hilfe Wien freut sich, dass das Planetarium dem Thema HIV Raum gibt, denn Diskriminierung von HIV-positiven Menschen findet jeden Tag statt. Unwissenheit, irreale Ängste und Schuldzuweisungen führen dazu, dass HIV-positive Menschen in der Arbeitswelt, im medizinischen System, aber auch im privaten Umfeld, in der Familie und im Freundeskreis benachteiligt und ausgeschlossen werden“, sagt Wolfgang Wilhelm, Obmann der Aids Hilfe Wien.

In Österreich wird täglich mindestens eine HIV-Neudiagnose gestellt. Aufgrund der heutigen Behandlungsmöglichkeiten hat der Virus mittlerweile etwas von seinem Schrecken verloren – so ist aus einer tödlichen Infektion mittlerweile eine chronische Erkrankung geworden.

Hochkarätige Vortragende der MedUni Wien, der Aids Hilfe Wien und der Österreichischen AIDS Gesellschaft informieren über die Eigenschaften des HI-Virus, über die Bedeutung von HIV/AIDS im Jahr 2017, das Leben mit HIV und über aktuelle Therapiemöglichkeiten. Alle Veranstaltungen können kostenlos besucht werden.

Das Programm: Di., 6.6., 19 Uhr: Der HI-Virus: Eigenschaften und Wirkweise von Prof. Tim Skern, MedUni Wien Mi., 7.6., 19 Uhr: Die Bedeutung von HIV/AIDS im Jahr 2017 von Mag. Birgit Leichsenring, Aids Hilfe Wien Do., 8.6., 19 Uhr: Leben mit HIV von Mag. Wolfgang Wilhelm, Obmann der Aids Hilfe Wien Fr., 9.6., 18 Uhr: Aktuelle Therapiemöglichkeiten von Dr. Horst Schalk, Österreichische AIDS Gesellschaft 19 Uhr: science in film: Philadelphia Datum: 6.-9. Juni 2017 Ort: Planetarium der Stadt Wien, Oswald Thomas-Platz, 1020 Wien Preis: Der Eintritt ist frei! Anmeldung: Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht erforderlich, aber möglich unter science@vhs.at. Weitere Informationen: https://www.facebook.com/events/411440199212147/

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Catharina Gruidl
Mediensprecherin Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699/189 17 758
E-Mail: catharina.gruidl@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007