FPÖ: Walter Rosenkranz tief betroffen vom Ableben des großen Niederösterreichers Alois Mock

Wien (OTS) - Tief betroffen vom Ableben von Dr. Alois Mock zeigte sich der freiheitliche Nationalratsabgeordnete und Obmann der FPÖ Niederösterreich, Dr. Walter Rosenkranz: „Dr. Alois Mock war ein großer Niederösterreicher. Durch seine Persönlichkeit und sein Engagement prägte er seine Zeit und unser Österreich wesentlich. Seine lange, schwere Krankheit hat er mit großer Geduld und Stärke ertragen, was ihm nur durch seinen Glauben möglich war. Mein Beileid gilt seiner Witwe Edith, die ihm stets zur Seite stand.“

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0013