Junge ÖVP: Tiefe Trauer um Alois Mock

Ableben von Alois Mock ist großer Verlust für Österreich

Wien (OTS) - "Als Junge ÖVP sind wir tief betroffen vom Tod von Alois Mock. Mit ihm verliert Österreich nicht nur eine herausragende Persönlichkeit, sondern auch einen Politiker, der das Land über Jahrzehnte hinweg entscheidend mitgeprägt und gestaltet hat. Alois Mock war ein beeindruckender Mensch, der in seiner Funktion als Vizekanzler und Außenminister immer die Anliegen der Österreicherinnen und Österreicher in den Vordergrund stellte und durch sein Durchhaltevermögen und seinen Einsatz Großes für das Land erreicht hat", so Stefan Schnöll, designierter Bundesobmann der Jungen ÖVP, zum Tod von Alois Mock.

"Alois Mock war ein überzeugter Europäer. Durch seine Leitung der Beitrittsverhandlungen Österreichs zur Europäischen Union und deren erfolgreichen Abschluss wurde Österreichs Weg in der EU geebnet. Alois Mock steht somit wie kaum jemand anderes beispielhaft für ein geeintes Europa", so Markus Patscheider, Internationaler Sekretär der Jungen ÖVP.

"Im Namen der gesamten Jungen ÖVP darf ich den Angehörigen von Alois Mock unser tiefstes Mitgefühl und unsere Anteilnahme aussprechen. Sein Wirken wird uns immer in bester Erinnerung bleiben", so Stefan Schnöll abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP
Laura Sachslehner
Laura.Sachslehner@junge.oevp.at
0699 18 2204 15

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0005