Blümel: Große Trauer um Alois Mock

Mit Alois Mock verlieren wir großen Staatsmann, großen Europäer und politisches Vorbild – Wir werden sein Vermächtnis hochhalten

Wien (OTS) - „Tief bestürzt und sehr betroffen“ über das Ableben von Alois Mock zeigt sich ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel.  „Alois Mock war ein großer Staatsmann, ein ganz großer Europäer und wichtiges politisches Vorbild. Mit ihm ist ein Begründer unseres geeinten und gemeinsamen Europas von uns gegangen. Wir werden sein Vermächtnis hochhalten“, so Blümel.

Es brauchte 1989 Männer wie Alois Mock, um die unnatürliche Trennung unseres Kontinents zu beenden, Zäune durchzuschneiden und das Fundament für jene Brücken zu legen, über die wir heute in die Zukunft gehen können.  Die ÖVP und allen voran Alois Mock habe nach dem Fall des Eisernen Vorhangs die Zeichen der Zeit erkannt und das Fundament für den Beitritt gelegt.

„Alois Mock hat Österreich in die Mitte Europas geführt. Sein Lebenswerk hat Österreich geprägt und wird über seinen Tod hinaus Bestand haben “, so Blümel: "Ich verneige mich in Dankbarkeit! Ruhe in Frieden, Alois!“

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
(01) 515 43 - 220, Fax:(01) 515 43 - 9200
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001