Schittenhelm: Tiefe Trauer um Alois Mock

Wien (OTS) - "Mit dem Ableben von ÖVP-Ehrenparteiobmann Dr. Alois Mock haben wir heute einer der bedeutendsten österreichischen Politiker der Zweiten Republik verloren", so ÖVP Frauen-Chefin Dorothea Schittenhelm. Zeit seines Lebens habe Alois Mock konsequent ein christlich-soziales Welt- und Menschenbild hochgehalten. Er stand für eine "werteorientierte Politik, deren Grundsätze die universalen Menschenrechte, ein liberales Grundrechtsverständnis und ein unerschütterliches Bekenntnis zu Demokratie und Rechtsstaat" einschließen.

"Seine politischen Ämter und Funktionen, insbesondere als Unterrichts- und dann als Außenminister und Vizekanzler, hat Alois Mock stets mit unerschütterlichem Einsatz und großen Visionen ausgeübt. Schließlich war er, als glühender Befürworter Europas, federführender Wegbereiter für den Beitritt Österreichs zur Europäischen Union", so Schittenhelm weiter. "Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Frau und Familie."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Frauen Bundesleitung
Lichtenfelsgasse 7
1010 Wien
Tel.: 01 40 126 305
frauen@oevp.at
www.frauenoffensive.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003