Über den Wolken

Exklusiver Cloud Summit in Wiener Innenstadt

Wien (OTS) - Vom Trend zum Mainstream: Cloud Computing ist in aller Munde und der Schritt vom klassischen zum digitalen Rechenzentrum ist längst keine Ausnahme mehr. Die Cloud als virtueller Markt- und Speicherplatz bringt viele Vorteile mit sich. Daher stellt der ITK-Spezialist Ingram Micro seinen Partnern eine vollautomatisierte Plattform mit Cloud-Services renommierter Hersteller zur Verfügung – den Ingram Micro Cloud Marketplace. Im Rahmen eines Exklusiv-Events für Partner und Journalisten, bat Ingram Micro am 30. Mai 2017 gemeinsam mit Microsoft und renommierten IT-Experten zum intensiven Austausch über die digitale Transformation von Geschäftsprozessen.

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“: Diese Textpassage des Hits von Rainhard May lässt sich sowohl auf die exklusive Location des Cloud Summits von Ingram Micro, der am 30. Mai 2017 im Petersplatz 7 in Wien stattfand, als auch auf die dort vorgestellte, innovative Cloud-Lösung des ITK-Spezialisten beziehen. Gemeinsam mit dem Hersteller Microsoft, rief Ingram Micro zu einem spannenden Networkabend rund um das Thema Big Data und Cloud. Versierte IT-Experten, unter anderem der Berliner Chief Evangelist Klaas Wilhelm Bollhöfer, gaben dabei interessante Sichtweisen und Erfahrungswerte über Cloud Computing im Unternehmensalltag sowie dessen rasante Entwicklung preis. Zahlreiche Gäste, darunter viele Fachhändler, Journalisten und IT-Blogger, ließen sich dieses hochkarätige Zusammentreffen von Spezialisten nicht entgehen.

Unternehmenserfolg liegt in der Cloud 

Cloud Computing bietet eine Vielzahl an betriebswirtschaftlichen Vorteilen und hat sich vom Trend zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Unternehmen entwickelt. Das Speichern von Daten und die Nutzung von E-Mail-Migrations-Services und Kollaborationsplattformen, entscheiden heute über den betrieblichen Erfolg. Unternehmen von morgen setzen auf flexible wie auch agile Geschäftsprozesse – das betont auch Top-Speaker Bollhöfer: „Zukünftige Infrastrukturen sind fraktal - hochgradig komplex, dynamisch und stets in Veränderung. Als IT Organisation ist ein neues Selbstverständnis und Operating Model vonnöten, um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen", und weiter: „Wichtig ist, die digitale Transformation strategisch zu initiieren und entsprechend auch ein strategisches Investment zu tätigen.“ Dass dies nicht nur großen Unternehmen vorbehalten ist, weiß auch Lukas Keller, Director Small, Medium & Partner Group bei Microsoft Österreich und Mitglied der Geschäftsführung: „Technischer Fortschritt bedurfte in der Vergangenheit immer hoher Investitionen und Wartungsausgaben. Über die Cloud stehen diese Technologien heute Betrieben jeder Größe zur Verfügung – ohne Investitionsaufwand und großen internen Ressourcen.“ Geronimo Janosievics, Partner Technology Strategist bei Microsoft Österreich, gab dazu interessante Beispiele aus der Praxis. 

Ingram Micro Cloud Marketplace - flexibel und agil

Den Umbruch im Umgang mit Big Data erkannte der führende ITK-Spezialist Ingram Micro rasch und bietet eine vollautomatisierte Plattform – den Ingram Micro Cloud Marketplace – an. Als Drehscheibe für Käufer und Verkäufer, ermöglicht die digitale Plattform Partnern den Kauf, die Bereitstellung, das Management und die Rechnungsstellung von Cloud-Lösungen. Dabei ist Ingram Micro als führender Master Cloud Service Provider besonders das Thema Support wichtig: „Neben der Bereitstellung von Cloud-Services, heben wir uns vor allem durch unseren umfangreichen Kundenservice vom Mitbewerb ab“, betont Florian Wallner, Ingram Micro Executive Director & Chief Executive Austria & Switzerland die hohe Kundenorientierung von Ingram Micro. Diese zeigte sich auch im Rahmen des Cloud Summits: Spannende Fragen rund um den Ingram Micro Cloud Marketplace wurden in einer angenehmen Networking-Atmosphäre diskutiert und beantwortet. Während sich die Gäste mit den Experten austauschten, sorgte ein exklusives Flying Dinner über den Dächern der Wiener Innenstadt für das leibliche Wohl und rundete damit das Abendprogramm der erfolgreichen Veranstaltung ab. 

Weitere Bilder finden Sie hier

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl GmbH
Mag. (FH) Melanie Wallner
Externe Medienbetreuung Ingram Micro Österreich
Badstraße 14a, 2340 Mödling
Tel.: +43 (0) 2236-2342411
E-Mail: wallner@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUZ0001