ORF SPORT + mit Dominic Thiem – Steve Johnson bei den French Open 2017

Weiters am 2. Juni: FIVB-Volleyball-World-League-Spiel Venezuela – Österreich und PK zur „TBuS – Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit“

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 2. Juni 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen der Begegnung Dominic Thiem – Steve Johnson bei den French Open 2017 (genaue Zeit wird erst fixiert), von der Pressekonferenz zur „TBuS – Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit“ um 12.30 Uhr und vom FIVB-Volleyball-World-League-Spiel Venezuela – Österreich um 14.55 Uhr (Highlights um 20.15 Uhr), das „Yoga-Magazin“ um 19.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 19.30 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr, die Höhepunkte von den österreichischen Meisterschaften im Bouldern 2017 um 22.00 Uhr und von den Porsche Cup Super Series in Monaco um 22.30 Uhr sowie das „Funsport“-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 22.45 Uhr.

Dominic Thiem trifft in der dritten Runde der French Open am Freitag, dem 2. Juni, auf den US-Amerikaner Steve Johnson. Der Zeitplan für die Begegnung wird erst am Donnerstag fixiert. ORF SPORT + überträgt live aus Paris. Kommentator ist Oliver Polzer, an seiner Seite Kokommentator Clemens Trimmel.

Sportminister Hans Peter Doskozil wird bei einer Pressekonferenz am 2. Juni in der Neuen Mittelschule Markt Allhau mit Bildungsministerin Sonja Hammerschmid und führenden Vertretern des burgenländischen Schulwesens Erfahrungen und die weitere Entwicklung des Pilotprojekts „Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit“ präsentieren. Reporterin ist Caroline Pflanzl.

Das österreichische Volleyballteam gibt in Frankfurt sein Debüt in der FIVB World League. Die Gegner sind am 2. Juni Venezuela, am 3. Juni Deutschland und am 4. Juni Kasachstan. ORF SPORT + überträgt alle drei Spiele live. Kommentator ist Boris Kastner-Jirka.

Das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ berichtet in dieser Ausgabe über die Talenteschmiede Weißer Hof, über Selbstverteidigung im Rollstuhl und über Inklusionstanz. Auch ein Porträt des Leichtathletik-Nachwuchstalents Ludwig Malter steht auf dem Programm. „Ohne Grenzen – Das Behindertensport-Magazin“ ist selbst barrierefrei – mit Audiokommentaren für blinde und sehbehinderte Menschen sowie mit Untertiteln (ORF TELETEXT Seite 777) für gehörlose und stark hörbehinderte Menschen.
Weitere Infos dazu unter
http://kundendienst.ORF.at/programm/behinderung.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 1. Juni, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007