Tag der offenen Tür im mumok

Am Sonntag, 11. Juni 2017, lädt das mumok von 10 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür bei freiem Eintritt für alle Besucher_innen.

Wien (OTS) - Das umfangreiche Programm bietet vielfältige Aktivitäten für Kunstinteressierte jeden Alters. Im Rahmen von Sonderführungen erhalten die Besucher_innen neue Einblicke in die Ausstellungen "Oh…Jakob Lena Knebl und die mumok Sammlung", "Hannah Black. Small Room", "WOMAN. FEMINISTISCHE AVANTGARDE der 1970er-Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND", "Martin Beck. rumors and murmurs" sowie die von Martin Beck zusammengestellte Ausstellung "watching sugar dissolve in a glass of water. Szenen aus der mumok Sammlung".

Vermittlungsprogramm für Erwachsene, Kinder und Familien

Erwachsene können ab 11 Uhr bei stündlichen Führungen in deutscher und englischer Sprache die aktuellen Ausstellungen entdecken. Die kleinen Museumsbesucher_innen sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit ihrer erwachsenen Begleitung in der mumok Lounge an einer Wunschlandschaft zu bauen, zeichnerisch zu experimentieren, beim Offenen Atelier verschiedene künstlerische Techniken auszuprobieren oder mithilfe des KinderkunstTransporters das Haus im Alleingang zu entdecken.

Ab 11.30 Uhr stellen Mitarbeiter_innen des mumok unter dem Motto "Was machst Du hier?" die vielfältigen Berufe und Aufgaben in einem Museum vor. Von Marketing- und Vermittlungsarbeit bis hin zur Betreuung einer Kunstsammlung können Nachwuchskunstliebhaber_innen hinter die Kulissen eines Museumsbetriebs blicken und die Mitarbeiter_innen des mumok mit Fragen löchern.

Höhepunkte: Konzerte der MusikarbeiterInnenkapelle vor dem mumok und der Samstag-Shop pop-up-Store

Die MusikarbeiterInnenkapelle gibt auf den Stiegen vor dem mumok gleich zwei Konzerte – um 15 und um 16 Uhr. Von der Wiener Blechbläsertruppe darf auch heuer beim besten Willen keine Marschmusik erwartet werden.

Der Samstag-Shop bezieht mit einem exklusiven Pop-up-Store die Räumlichkeiten des mumok kino und bietet die neuesten Fashion-Trends österreichischer Designer, wie etwa die Capsule Collection des Labels House of the very Island’s an, die auch in der Ausstellung "Oh… Jakob Lena Knebl und die mumok Sammmlung" zu sehen sind. Aufträge für Maßanfertigungen werden im Pop-up-Store gerne entgegengenommen.

Das mumok Gewinnspiel am Tag der offenen Tür

Auch dieses Jahr gibt es jede Menge Preise zu gewinnen! mumok Editionen, Ausstellungskataloge, mumok Jahreskarten und weitere tolle Preise werden unter allen Besucher_innen verlost.

Programm

Kunstvermittlung Erwachsene

Führungen durch die Ausstellungen
"Oh…Jakob Lena Knebl und die mumok Sammlung", "Hannah Black. Small Room"; "WOMAN. FEMINISTISCHE AVANTGARDE der 1970er-Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND"; "Martin Beck. rumors and murmurs" sowie "watching sugar dissolve in a glass of water. Szenen aus der mumok Sammlung". 11, 13, 14, 15, 17, 18 Uhr auf Deutsch, 12 und 16 Uhr auf Englisch Treffpunkt: Foyer

Kunstvermittlung Kinder und Familien

mumok Insights
Das mumok stellt sich vor
Treffpunkt: Foyer

Mit Sicherheit Kunst
11.30 Uhr
Wie Museumsräumlichkeiten in Stand gehalten werden und wie man optimal für die Sicherheit der Besucher_innen sorgen kann, stellt Sylwester Syndoman vom Facility Management gemeinsam mit dem Team der mummok Kunstvermittlung vor.

Alle herschauen!
12.30 Uhr
Wie bekommt ein Museum Aufmerksamkeit? Das Marketingteam des mumok spricht über Presse- und Marketingarbeit und wie man mit Plakaten, Veranstaltungen und Kommunikation auffällt und sich von anderen unterscheidet.

Wie kann man über Kunst sprechen?
13.30 Uhr
Die Programme und Aufgaben der mumok Kunstvermittlung sind vielfältig. Das aKunstvermittlungsteam stellt vor, wie mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und besonderen Zielgruppen gearbeitet wird.

Bitte nicht berühren!
14.30 Uhr
Kunstwerke sind empfindlich. Leicht entstehen Schäden. Die Restaurator_innen des mumok bewahren die Werke für die „Ewigkeit“ und erzählen, was genau zu tun ist, damit ein Kunstwerk so lange wie möglich erhalten bleibt.

Wie und was sammelt ein Museum?
15.30
Sammlungsleiterin Susanne Neuburger hat die Ausstellung "Oh…Jakob Lena Knebl und die mumok Sammlung" kuratiert. Sie erzählt von Sammlungsgeschichte, Recherchen und gestalterischer Umsetzung des Ausstellungsdesigns.

Konzert der MusikarbeiterInnenkapelle
15 und 16 Uhr auf den Stiegen vor dem mumok

Wunschlandschaft
Besucher_innen bauen eine Skulptur
10 bis 18 Uhr
Treffpunkt: mumok Lounge, Ebene 5

Offenes Atelier für Kinder
10 bis 18 Uhr
Treffpunkt: mumok Atelier, Ebene –1

Samstag-Shop Pop-Up Store
Mit Kollektionen von Jakob Lena Knebl, House of the very Island’s u.v.a.
10 bis 18 Uhr
Treffpunkt: mumok kino, Ebene –3

Zeichnerische Experimente
11 bis 17 Uhr
Treffpunkt: Galerie, Ebene –1 ½

KinderkunstTransporter
Die rollende Box für den Museumsbesuch. Zum Ausleihen, solange der Vorrat reicht!
Treffpunkt: mumok Kassa

mumok Gewinnspiel
Ganztägig
Treffpunkt: mumok Foyer

Zuckerwatte
Ganztägig
Treffpunkt: Bei Schönwetter vor dem mumok

mumok Multimediaguide

Ob von zu Hause, unterwegs oder vor Ort im Museum: der Multimediaguide des mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien ist ab sofort kostenlos aufrufbar. Der Einsatz von iBeacons in den Ausstellungsräumen sowie eine einfache, intuitive Bedienung ermöglichen es, die Inhalte der Vermittlungsarbeit sowie Informationen zu aktuellen Ausstellungen in einfacher und verständlicher Form abzurufen. Zu den beschriebenen Kunstwerken erhalten die Nutzer_innen Texterklärungen sowie Bild- und Tonbeispiele.

Gratisdownload im iTunes App Store und im Google Play Store

Rückfragen & Kontakt:

mumok Museum Moderner Kunst
Karin Bellmann, Katja Kulidzhanova
mumok Presse
01-52500-1400/1450
press@mumok.at
www.mumok.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUM0001