Wien: Suche nach zwei Männern nach fünf Diebstählen bzw. Einbrüchen

Wien (OTS) - In der Zeit von 31. März bis 18. April 2017 fanden in fünf verschiedenen Hotels Diebstähle bzw. Einbrüche statt. An zwei Tatorten hatte sich der Mann unter der Vorgabe, der betreffende Hotelgast zu sein und seine Zutrittskarte zum Zimmer verloren zu haben, eine neue Karte besorgt. Mit dieser gelangte er in die jeweiligen Zimmer. In den restlichen Fällen wurden Handtaschen der Hotelgäste gestohlen. Bei allen Diebstählen bzw. Einbrüchen trat der unbekannte Täter mit Glatze in Erscheinung. Die zweite Person konnte in einem Fall als Komplize durch die Kameras abgelichtet werden. Die Schadensumme liegt bei ca. 15.000 Euro.
Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Sachdienliche Hinweise zur Identität der Verdächtigen, sowie zu ihrem Aufenthaltsort (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310-57800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001