2. Arbeitstagung der NÖ Juristischen Gesellschaft im Jahr 2017

Mag. Friedrich Forsthuber referiert zum Thema „Maßnahmenvollzug“

St. Pölten (OTS/NLK) - Am Mittwoch, 7. Juni, findet die 2. Arbeitstagung der Niederösterreichischen Juristischen Gesellschaft des Jahres 2017 im Rogendorfersaal im Schloss Pöggstall statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird der Präsident des Landesgerichtes für Strafsachen Wien, Mag. Friedrich Forsthuber, ein Referat zum Thema „Maßnahmenvollzug – eine Struktur im Spannungsfeld von Schuldunfähigkeit und Gerechtigkeit“ halten.

Im Anschluss lädt die ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, zu einem Empfang.

Vor Beginn der Arbeitstagung wird die Möglichkeit zum geführten Besuch der Landesausstellung 2017 im Schloss Pöggstall zum Thema „Alles was Recht ist“ angeboten. Interessierte Tagungsteilnehmerinnen und –teilnehmer treffen einander dazu bereits um 15.30 Uhr bei der Tageskassa im Rondell des Schlosses.

Die 3. Arbeitstagung der NÖ Juristischen Gesellschaft findet am Mittwoch, 20. September (Ersatztermin: 27. September), in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Neunkirchen statt. Die Geschäftsführerin des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds Mag. Elfriede Riesinger wird zur Thematik „Ärztearbeitszeitgesetz“ referieren.

Nähere Informationen: NÖ Juristische Gesellschaft, E-Mail jurges@noel.gv.at, www.noejurges.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001