Festnahmen nach Ladendiebstahl und kurzer Flucht

Wien (OTS) - Am 30.05.2017 wurden gegen 16:35 Uhr drei Männer beim versuchten Ladendiebstahl in einem Bekleidungsgeschäft im Donauzentrum betreten. Bei der Festnahme riss sich einer der drei Tatverdächtigen (18) los und ergriff zu Fuß die Flucht. Er wurde in der Wagramer Straße eingeholt, wo er mittels Schlägen und Tritten die einschreitenden Polizeibeamten attackierte. Es wurde niemand verletzt. Die beiden anderen Tatverdächtigen (17, 28) wurden noch im Donauzentrum widerstandslos festgenommen. Es wurde im Anschluss die Anzeige auf freiem Fuße verfügt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002