MORGEN AK Pressekonferenz: Österreichweites Nachhilfebarometer 2017

Erhebung der Entwicklung der Nachhilfekosten und des Lerndrucks von Familien mit Schulkindern – Präsentation der österreichweiten Ergebnisse

Wien (OTS) - Wie groß ist die Belastung der Familien durch die Schule? Wie viel Nachhilfe brauchen die Kinder? Wie viel müssen die Eltern dafür ausgeben? Wie oft müssen sie mit ihren Kindern lernen? Das zeigt eine österreichweite Erhebung, in der die AK die Fakten für das Schuljahr 2016/17 abfragen hat lassen. Erhoben wurde auch, wie die Eltern je nach eigener Ausbildung betroffen sind und was den Nachhilfe- und den Lerndruck auf die Familien mindert. Die Erhebungsergebnisse und die Reformvorschläge der Arbeiterkammer sind Thema der

Pressekonferenz mit

AK Präsident Rudi Kaske

Gabriele Schmid, Leiterin der AK Wien-Abteilung Bildungspolitik

Donnerstag, 1. Juni 2017, 10:00 Uhr

AK Wien, 6. Stock, Sitzungssaal 3

1040, Prinz Eugen Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion auf der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Peter Mitterhuber
(+43-1) 501 65-2347
peter.mitterhuber@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002