Wien – Margareten: Suchtmittel in Wohnung gefunden

Wien (OTS) - Ein Anrainer beschwerte sich bei Beamten der Polizeiinspektion Schönbrunnerstraße über starken Marihuanageruch in einem Mehrparteienhaus in der Zentagasse. Die Polizisten führten eine Kontrolle in dem Wohnhaus durch. Schnell konnte die Geruchsquelle in einer Wohnung im ersten Stock des Gebäudes ausgemacht werden. Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Beamten insgesamt 80, in voller Blüte befindliche Marihuanapflanzen und stellten diese sicher. Der 53 – jährige Mieter wurde angezeigt.
(Foto: LPD Wien – zur honorarfreien redaktionellen Weiterverwendung)

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001