„Hohes Haus“ über Ungewissheiten und Aufgedecktes

Am 28. Mai um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Patricia Pawlicki präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin am Sonntag, dem 28. Mai 2017, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Ungewiss

Im Hinblick auf die Nationalratswahl im Oktober bescheinigen aktuelle Meinungsumfragen den NEOS eine ungewisse Zukunft. Mit dem neuen ÖVP-Obmann und Spitzenkandidaten Kurz, mit SPÖ-Chef Bundeskanzler Kern und mit FPÖ-Chef Strache wahlkämpfen drei Parteien etwa gleichauf um Platz eins, die Grünen würden nach heutigem Stand verlieren, die NEOS könnten gar aus dem Parlament ausscheiden. Maximilian Biegler mit Stimmungslage und Wahlkampfstrategie der pinken Partei.

Im Studio ist Matthias Strolz, Chef der NEOS.

Aufgedeckt

Kommende Woche sind zwei Sitzungen des Eurofighter-Untersuchungsausschusses anberaumt. Bis 12. Juli werden an mindestens elf Sitzungstagen Zeugen befragt. Dass es diesen Ausschuss gibt, ist mit ein Verdienst des Grün-Aufdeckers Peter Pilz. Seit 30 Jahren recherchiert Pilz nach Anzeichen von Amtsmissbrauch, Betrug und Korruption. Waren die Grünen am Anfang vor allem eine Umwelt und Menschenrechtspartei, versuchen sie sich mittlerweile als saubere Antikorruptionspartei. Matthias Schrom berichtet.

Eingeölt

Ob Schokolade, Fertigsuppen, Margarine oder Knabbergebäck. Jedes zweite Produkt aus dem Supermarkt beinhaltet Palmöl. Die Palmölindustrie zerstört nicht nur die Umwelt in den Anbauländern, neue Studien weisen darauf hin, dass Palmöl auch ein Risiko für die Gesundheit darstellen könnte. Die europäische Lebensmittelbehörde EFSA hat zwei im Palmöl enthaltene Schadstoffe als krebserregend eingestuft. Dennoch gibt es im österreichischen Lebensmittelhandel Produkte, die Palmöl enthalten und das rot-weiß-rote AMA Gütesiegel tragen. Dagmar Wohlfahrt berichtet.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002