Kärnten als Ort internationalen Dialogs: OSZE-ParlamentarierInnen tagen in Villach

Pressekonferenz mit LH Kaiser und OSZE-PV-Präsidentin Christine Muttonen am 29. Mai, 10 Uhr, im Congress Center Villach

Klagenfurt (OTS/LPD) - Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser und die Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa), NRAbg. Christine Muttonen sowie Villachs Bürgermeister Günther Albel laden zur Pressekonferenz am kommenden Montag, 10 Uhr, ins Foyer des Congress Center Villach ein. Anlass bildet die in Villach stattfindende Konferenz (28. bis 30. Mai) der  Parlamentarischen Versammlung der OSZE, deren Präsidentin Christine Muttonen ist.

   Die Kärntner Nationalratsabgeordnete Christine Muttonen ist die erste Österreicherin, die für das Amt der Präsidentin der OSZE-PV gewählt wurde und in der 25-jährigen Geschichte der OSZE-PV erst die zweite Frau, die dieses Amt innehat. Protokollarisch wird ihre Position gleich eingestuft wie die einer Parlamentspräsidentin, sie hat international eine der höchsten Positionen für Österreich inne.

   Landeshauptmann Peter Kaiser freut sich, dass Kärnten als Konferenzort auserwählt wurde. „Das ist eine große Ehre für Kärnten und zeigt, dass Kärnten ein Ort auch international ein Ort des Dialogs und der Begegnung ist“.

   Der Versammlung mit Sitz in Kopenhagen gehören 323 ParlamentarierInnen aus 56 Parlamenten der OSZE-Staaten an (das 57. Mitglied, der Heilige Stuhl, hat kein Parlament). Ihre Hauptaufgabe sieht die Versammlung darin, die Arbeit der OSZE-Exekutive, die sich aus RegierungsvertreterInnen zusammensetzt, parlamentarisch zu begleiten, die Verwirklichung der Ziele der OSZE zu bewerten, den Ausbau und die Festigung der demokratischen Institutionen in den OSZE-Teilnehmerstaaten zu unterstützen und zur Weiterentwicklung der institutionellen Strukturen der OSZE beizutragen.

   Was den Retreat – also das Treffen für Beratungen -  in Villach betrifft, so ist der eines von zwei wichtigen internationalen Veranstaltungen, die Abgeordnete Muttonen im Rahmen ihrer Präsidentschaft gemeinsam mit dem österreichischen Parlament organisiert, am 23. März d.J. fand im österreichischen Parlament eine erfolgreiche Konferenz zu „OSCE security policy: a female perspective“ statt. Für den Retreat in Villach werden an die 60 TeilnehmerInnen, davon etwa 30 hochrangige ParlamentarierInnen aus über einem Dutzend OSZE-Ländern erwartet. Die Villacher Konferenz legt inhaltlich einen Schwerpunkt auf das Thema der nationalen Minderheiten.

  (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Kärntner Landesregierung, Landespressedienst
050 536-10201
www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001