Termin: Vereinsoffensive zur Stärkung der Zivilgesellschaft

Enquete im Bundesministerium für Inneres

Wien (OTS) - Freiwilliges Engagement in Vereinen ist das Rückgrat unserer Zivilgesellschaft und seit jeher tief in der österreichischen Kultur verwurzelt. Mit welchen Herausforderungen Vereine im Jahr 2017 konfrontiert sind, wie man auch künftig die Motivation handelnder Personen zur Mitgestaltung sicherstellt und welchen Zugang es hierfür vonseiten des Gesetzgebers braucht, wird im Rahmen einer Vereinsenquete mit Mitgliedern der Österreichischen Bundesregierung sowie Fachexperten erörtert. 

Medienvertreterinnen und -vertreter sind dazu selbstverständlich herzlich eingeladen. Bitte beachten Sie, dass hierfür ein gültiger Presseausweis oder eine Bestätigung des Medienunternehmens sowie ein amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) vorzuweisen sind. 

Kurzstatements 

Mag. Wolfgang SOBOTKA

Bundesminister für Inneres

 

Dr. Wolfgang BRANDSTETTER

Vizekanzler und Bundesminister für Justiz 


Dr. Hans Jörg SCHELLING

Bundesminister für Finanzen

 

DI Andrä RUPPRECHTER

Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

 

Datum, Uhrzeit und Ort 

Donnerstag, 1. Juni 2017, 9:00 Uhr 


Bundesministerium für Inneres

Großer Vortragssaal, Eingang Minoritenplatz

Minoritenplatz 9

1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Oberst Markus Haindl
Pressesprecher des Bundesministers
+43 - (0) 1- 531 26-2015
markus.haindl@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Abteilung Kommunikation
Referat Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001