KAICIID-Stellungnahme: Board of Directors verurteilt Blutvergießen und unterstützt couragierte religiöse Würdenträger

Wien (OTS) - KAICIIDs Board of Directors, das sich aus Vertretern von fünf Religionen - Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam und Judentum - zusammensetzt, hat nach einer neuen Welle der Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik, insbesondere in Bangassou am 13. und 14 Mai 2017, die dutzende Opfer forderte und tausende Zivilisten zur Flucht zwang, folgende Stellungnahme veröffentlicht:

"Wir sind zutiefst bestürzt über die erneute Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik, welche Bürger aufgrund ihrer Religion verfolgt und Blutvergießen in einem Land verursacht, das in der jüngsten Vergangenheit durch Konflikt großes Leid erfahren hat.

Wir verurteilen aufs Schärfste die Absicht, Gebetsstätten anzugreifen, in denen sich Zivilisten vor ihren Verfolgern schützen. Wir sprechen unser tiefstes Beileid denjenigen aus, die Geliebte verloren haben und beten für die Genesung der Verletzten und für die Versöhnung im Land.

Alle Religionen lehnen Gewalt ab; keine Gewalt kann durch Religion gerechtfertigt werden.

In diesen schwierigen Zeiten zollen wir den mutigen Bemühungen religiöser Würdenträger Beifall, die ihr Leben riskieren, um zwischen gewalttätigen Gruppen zu vermitteln und um Zivilisten anderer Religionen zu schützen."

Über KAICIIDs Board of Directors

KAICIID ist eine zwischenstaatliche Organisation, die den Dialog zwischen verschiedenen religiösen und kulturellen Gruppen stärkt, um Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung zu fördern und dem Missbrauch von Religion, um Gewalt zu rechtfertigen, entgegenzuwirken. Das Zentrum wird von einem multireligiösen Direktorium geleitet, das sich aus Vertretern von fünf Religionen - Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam und Judentum - zusammensetzt.

Sie sind in alphabetischer Reihenfolge: Dr. Hamad Al-Majed, Dr. Kezevino Aram, Seine Exzellenz Bishof Miguel Ayuso, Seine Eminenz Metropolit Emmanuel, Dr. Sayyed Ataollah Mohajerani, Pastorin Kosho Niwano, Pastor Mark Poulson, Oberrabbiner David Rosen, Dr. Mohammad Sammak.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Kaiser
Director of Communications
KAICIID
Tel. +43 1 313 22 408
E-Mail: press@kaiciid.org
http://www.kaiciid.org/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KDC0001