Bekanntmachung des Antrags der LBHI RMBS Treuhänder auf Zustimmung zum Vergleich in Lehman Konkursfällen

New York (ots/PRNewswire) - Die folgende Bekanntmachung wird von den RMBS Treuhändern in Zusammenhang mit dem von LBHI Schuldnern beim Konkursgericht eingereichten 9019 Antrags auf Zustimmung zu einer Vergleichsvereinbarung über RMBS veröffentlicht, die verschiedene von RMBS Treuhändern gestellte Ansprüche in Lehman Konkursfällen regelt.

WILLKIE FARR & GALLAGHER LLP 787 Seventh Avenue New York, New York 10019 Tel.: (212) 728-8000 Fax: (212) 728-8111 Paul V. Shalhoub Todd G. Cosenza

ROLLIN BRASWELL FISHER LLC 8350 East Crescent Parkway, Suite 100 Greenwood Village, Colorado 80111 Tel.: (303) 945-7415 Fax: (303) 974-7468 Michael A. Rollin Maritza Dominguez Braswell (pro hac vice)

Rechtsanwälte für Lehman Brothers Holdings Inc. und bestimmte Tochtergesellschaften

UNITED STATES BANKRUPTCY COURTSOUTHERN DISTRICT OF NEW YORK

[KONKURSGERICHT DER VEREINIGTEN STAATEN DES SÜDLICHEN GERICHTSBEZIRKS VON NEW YORK]

In re Lehman Brothers Holdings Inc., et al., Schuldner.

Chapter 11, Fall No. 08-13555 (SCC), Jointly Administered [gemeinsam verhandelt]

BEKANNTMACHUNG DES ANTRAGS VON LEHMAN BROTHERS HOLDINGS INC. GEMÄSS FED. R. BANKR. P. 9019 UND 11 U.S.C. § 105(A) ÜBER DEN ANTRAG AUF RICHTERLICHE ENTSCHEIDUNG ÜBER (A) DIE GENEHMIGUNG DER RMBS VERGLEICHSVEREINBARUNG, (B) BESTIMMTE ERFORDERLICHE FESTSTELLUNGEN HINSICHTLICH DER ENTSCHEIDUNG DER RMBS TREUHÄNDER UND LBHI SCHULDNER EINE RMBS VERGLEICHSVEREINBARUNG ZU TREFFEN, (C) TERMINIERUNG DES SCHÄTZVERFAHRENS ZUR FESTLEGUNG VON RMBS ANSPRÜCHEN UND ZUSTIMMUNG ZU DEN DAMIT VERBUNDENEN VORGEHENSWEISEN FÜR DIE MÜNDLICHE VERHANDLUNG UND (D) GEWÄHRUNG VON RECHTSSCHUTZ

BITTE NEHMEN SIE ZUR KENNTNIS, dass Lehman Brothers Holdings Inc. (der "Planverwalter") am 27. April 2017 als Planverwalter gemäß Modifizierter Dritter Änderung des Gemeinsamen Chapter 11 Plans von Lehman Brothers Holdings Inc. und der Verbundenen Schuldner, in eigenem Namen und im Namen der anderen verbundenen Schuldner in den vorgenannten Fällen (gemeinsam, die "LBHI Schuldner") den Antrag von Lehman Brothers Holdings Inc. gemäß Fed. R. Bankr. P. 9019 und 11 U.S.C. § 105(a) auf eine richterliche Entscheidung über (A) die Genehmigung der RMBS Vergleichsvereinbarung, (B) Bestimmte Erforderliche Feststellungen Hinsichtlich der Entscheidung der RMBS Treuhänder und LBHI Schuldner eine RMBS Vergleichsvereinbarung zu Treffen, (C) Terminierung des Schätzverfahrens zur Festlegung von RMBS Ansprüchen und Zustimmung zu Damit Verbundenen Vorgehensweisen für die Mündliche Verhandlung und (D) Gewährung von Rechtsschutz (der "Antrag") gestellt hat. Die hier mit großen Anfangsbuchstaben verwendeten aber nicht definierten Bezeichnungen haben die im Antrag festgelegte Bedeutung.

BITTE NEHMEN SIE DES WEITEREN ZUR KENNTNIS, dass eine mündliche Verhandlung über den Antrag vor der Richterin Shelley C. Chapman, Konkursrichterin der Vereinigten Staaten am United States Bankruptcy Court for the Southern District of New York [Konkursgericht der Vereinigten Staaten des südlichen Gerichtsbezirks von New York], Gerichtssaal 623, One Bowling Green, New York, New York 10004 (das "Konkursgericht") am 6. Juli 2017 um 10.00 Uhr (zutreffende Ostküstenzeit) stattfindet bzw. sobald danach ein Termin mit den Rechtsvertretern vereinbart werden kann.

BITTE NEHMEN SIE DES WEITEREN ZUR KENNTNIS, dass allfällige Einsprüche gegen den Antrag (einschließlich der Zustimmung zu den Entscheidungen der Treuhänder und den Entscheidungen der Schuldner) schriftlich eingereicht, die Gründe dafür detailliert angegeben, den Federal Rules of Bankruptcy Procedure [bundesstaatlichen Vorschriften über Konkursverfahren] und den Local Bankruptcy Rules for the Southern District of New York [lokalen Konkursvorschriften des südlichen Gerichtsbezirks von New York] entsprechen, elektronisch in durchsuchbarem Text in Portable Document Format (PDF) beim Gericht in Übereinstimmung mit der General Order [allgemeine Anordnung] M-399 (die General Order M-399 ist auf www.nysb.uscourts.gov einsehbar, der offiziellen Website des Gerichts) von registrierten Nutzern des Einreichsystems von Prozessunterlagen sowie allen anderen interessierten Parteien (und Abgabe einer Papierversion direkt im Richterzimmer) eingereicht, und in Übereinstimmung mit der General Order M-399 an (i) das Richterzimmer der Richterin Shelley C. Chapman, One Bowling Green, New York, New York 10004, Gerichtssaal 23; (ii) Willkie Farr & Gallagher LLP, 787 Seventh Avenue, New York, New York 10019 (z. H.: Paul V. Shalhoub, Esq. und Todd G. Cosenza, Esq.) und Rollin Braswell Fisher LLC, 8350 East Crescent Parkway, Suite 100, Greenwood Village, Colorado 80111 (z. H.: Michael A. Rollin, Esq. und Maritza D. Braswell, Esq.), Rechtsanwälte für LBHI und bestimmte Tochtergesellschaften; (iii) Gibbs & Bruns LLP, 1100 Louisiana, Suite 5300, Houston, Texas 77002 (z. H.: Kathy Patrick, Esq. und Robert Madden, Esq.), Rechtsanwälte der institutionellen Investoren; (iv) Chapman & Cutler LLP, 111 West Monroe Street, Chicago, Illinois 60603 (z. H.: Franklin H. Top III, Esq. und Scott A. Lewis, Esq.), Morgan, Lewis & Bockius LLP, 101 Park Avenue, New York, New York 10178 (z. H.: Michael S. Kraut, Esq.), Seward & Kissel LLP, 1 Battery Park Plaza, New York, New York 10004 (z. H.: M. William Munno, Esq. und Daniel E. Guzman, Esq.), Alston & Bird LLP, 1201 West Peachtree Street, Suite 4900, Atlanta, Georgia 30309 (z. H.: John C. Weitnauer, Esq.), Holwell Shuster & Goldberg LLP, 750 Seventh Avenue, 26th Floor, New York, New York 10019 (z. H.: Michael S. Shuster, Esq.) und Nixon Peabody LLP, 437 Madison Avenue, New York, New York 10022 (z. H.: Dennis Drebsky, Esq.), Rechtsanwälte der Treuhänder; und (v) das Office of the United States Trustee for the Southern District of New York [Büro der Treuhänder der Vereinigten Staaten für den südlichen Gerichtsbezirk von New York], U.S. Federal Office Building, 201 Varick Street, Suite 1006, New York, New York 10014 (z. H.: William K. Harrington, Esq., Susan D. Golden, Esq., und Andrea B. Schwartz, Esq.) zugestellt werden müssen, sodass die tatsächliche Einreichung und der Eingang spätestens am 22. Juni 2017 um 12.00 Uhr mittags (EDT) (die "Einspruchsfrist") erfolgen.

BITTE NEHMEN SIE DES WEITEREN ZUR KENNTNIS, dass die im Antrag geforderten Rechtsmittel auch ohne mündliche Anhörung zugestanden werden können, wenn kein rechtzeitiger Einspruch und keine rechtzeitige Einreichung wie vorstehend dargestellt und in Übereinstimmung mit der Anordnung vom 17. Juni 2010 erfolgen, die verschiedene Benachrichtigungs- und Fallverwaltungsvorschriften (Docket No. 9635) (die "Fallverwaltungsvorschrift") vorgibt.

Datum: 27. April 2017

New York, New York

/s/ Paul V. Shalhoub Paul V. Shalhoub Todd G. Cosenza WILLKIE FARR & GALLAGHER LLP 787 Seventh Avenue New York, New York 10019 Tel.: (212) 728-8000 Fax: (212) 728-8111

Michael A. Rollin Maritza Dominguez Braswell (pro hac vice) ROLLIN BRASWELL FISHER LLC 8350 East Crescent Parkway, Suite 100 Greenwood Village, Colorado 80111 Tel.: (303) 945-7415 Fax: (303) 974-7468

Rechtsanwälte für Lehman Brothers Holdings Inc. und bestimmte Tochtergesellschaften

Der vollständige 9019 Antrag und damit zusammenhängenden Unterlagen (der "Antrag") bezüglich dieser Benachrichtigung können wie folgt eingesehen und kostenlos heruntergeladen werden: (i) von der Website des Debtors' Claims and Noticing Agent, Epiq Bankruptcy Solutions, LLC ("Epiq") unter http://dm.epiq11.com/LBH (der Antrag befindet sich im Docket No. 55232) oder (ii) von der Website des RMBS Trustees' Noticing Agent, The Garden City Group ("GCG") unter http://lbhirmbsse ttlement.com/pdflib/Lehman_Brothers_Holdings_Inc_Motion.pdf.

Des Weiteren können Sie eine Kopie des Antrags kostenlos bei direkter Kontaktaufnahme mit (i) Epiq unter (646) 282-2400 oder per E-Mail unter Lehman@epiqsystems.com oder (ii) GCG unter (855) 907-3115 oder per E-Mail unter Questions@lbhirmbssettlement.com anfordern.

QUELLE Garden City Group

Rückfragen & Kontakt:

Questions@lbhirmbssettlement.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010