OMV Pressemitteilung 22. Mai 2017 Nachhaltigkeitsbericht 2016 veröffentlicht

Wien (OTS) -  

Am 22. Mai 2017 veröffentlichte die OMV ihren zwölften Nachhaltigkeitsbericht. Er beschreibt den Fortschritt der OMV im Bereich Nachhaltigkeit im Jahr 2016 und wie das Unternehmen die wesentlichen Aspekte im Hinblick auf Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaftlichkeit handhabt.

 

Der OMV Nachhaltigkeitsbericht ist zugleich Fortschrittsbericht für die Umsetzung der zehn Prinzipien des UN Global Compact. Er gibt Aufschluss darüber, wie die OMV anhand von Leistungskennzahlen die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen im Rahmen ihres täglichen Geschäfts unterstützt.

 

Ziel der OMV ist es, die Energie für ein besseres Leben zu liefern. Ein verantwortungsvolles Unternehmen zu sein, ist die Voraussetzung um langfristig wettbewerbsfähig und erfolgreich zu bleiben. Deshalb schafft die OMV Win-win-Situationen und setzt sich für verantwortliche und nachhaltige Energieproduktion ein, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

 

Der Bericht enthält Beispiele für Aktivitäten und Projekte in den Bereichen Klimaschutzmaßnahmen, innovative Energielösungen und Einfluss auf die Gesellschaft.

Er steht zum Download unter www.omv.com/sustainability-report zur Verfügung.

                 

Hintergrundinformation:

 

OMV Aktiengesellschaft

Die OMV fördert und vermarktet Öl & Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 19 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich und ein ausgeglichenes internationales Portfolio. 2016 lag die Tagesproduktion bei rund 311.000 boe/d. Im Bereich Downstream verfügt die OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 17,8 Mio Tonnen und mit Ende 2016 über rund 3.800 Tankstellen in 11 Ländern inklusive Türkei. Die OMV betreibt ein Gaspipelinenetz in Österreich und Gasspeicher in Österreich und Deutschland. 2016 hat die OMV in etwa 109 TWh Gas verkauft.

 

Nachhaltigkeit in der OMV

Die Nachhaltigkeitsstrategie der OMV verbindet wirtschaftliches und verantwortungsbewusstes Handeln. In ihrem Rahmen sollen langfristige und nachhaltige Win-win-Situationen für die Gesellschaft, die Umwelt und die OMV geschaffen werden. Die OMV Nachhaltigkeitsstrategie „Resourcefulness“ vereint unsere Verantwortlichkeiten zu den Themen Gesundheit, Sicherheit, Security, Umwelt, Vielfalt, Geschäftsethik, Menschenrechte sowie Stakeholder Engagement und fokussiert auf drei Schwerpunktbereiche Eco-Efficiency, Eco-Innovation, Skills to Succeed. Die OMV ist Unterzeichnerin des UN Global Compact und bekennt sich dazu, die Ziele nachhaltiger Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs - Sustainable Development Goals) zu unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

OMV Aktiengesellschaft
Robert Lechner
+43 1 40440-21357
public.relations@omv.com
http://www.omv.com
http://blog.omv.com
http://omv-mediadatabase.com

Social Media:
http://facebook.com/OMV
http://twitter.com/omv
http://youtube.com/omv
http://instagram.com/omv
http://linkedin.com/company/omv

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV0001