Junge Generation Wien: Sonntagsfeiertage auf den nächsten Werktag verschieben

#mehrZEITfürDICH: Freizeit und Arbeitszeit wieder gerecht ausbalancieren

Wien (OTS/SPW) - Wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, entgeht vielen Menschen ein freier Tag, auf den sie eigentlich Anspruch hätten. Die Junge Generation Wien (JG Wien) fordert daher im Rahmen ihrer Kampagne #mehrZeitfürDICH die Verschiebung von Sonntagsfeiertagen auf den nächsten Werktag. "Gesetzliche Feiertage müssen einen arbeitsfreien Tag bedeuten, unabhängig davon, ob sie unter der Woche anfallen oder auf einen Sonntag“, sagt JG-Wien-Vorsitzender und Gemeinderat Marcus Gremel. In einigen Ländern wie in Spanien und Großbritannien werden Sonntagsfeiertage bereits nachgeholt. ++++

In Österreich hingegen verlieren die arbeitenden Menschen in manchen Jahren gleich mehrere freie Tage – nur durch kalendarische Zufälle. „Den ArbeitgeberInnen werden dadurch zusätzliche Arbeitstage geschenkt, die eigentlich als bezahlte Feiertage den Beschäftigten zustehen“, kritisiert Gremel. Gesetzliche Feiertage haben zudem eine wichtige Erholungsfunktion. "Wir müssen dafür sorgen, dass Feiertage auch tatsächlich die vorgesehene Erholung bringen. Nur wer ausreichend Freizeit hat, läuft nicht Gefahr, durch den steigenden Arbeitsdruck auszubrennen“, betont der JG-Wien-Vorsitzende.

Nach dem enormen Produktivitätsfortschritt wäre das Nachholen von Sonntagsfeiertagen auch ein kleiner Beitrag dazu, die Frei- und Arbeitszeit wieder gerecht auszubalancieren. Davon profitieren letztlich auch die Betriebe. "Erholte und zufriedene ArbeitnehmerInnen sind nicht nur gesünder, sondern auch produktiver und motivierter. Und wenn die Anzahl der arbeitsfreien Tage jedes Jahr gleich ist, wird gleichzeitig die Planung für Unternehmen einfacher“, so Gremel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge Generation Wien
Paul Reisenauer
Tel.: 0664 9171721
paul.reisenauer@spw.at
http://junge-generation.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001