Der ORF beim Hypomeeting in Götzis

Mit dem gläsernen Studio von ORF-Radio Vorarlberg und ORF SPORT + live beim Weltklasse-Sportwochenende im Möslestadion

Wien (OTS) - Am 27. und 28. Mai 2017 blickt die Leichtathletikwelt wie jedes Jahr gebannt nach Vorarlberg, wenn in Götzis das internationale Hypo-Mehrkampfmeeting in die 43. Runde geht. Topfavorit im Zehnkampf der Männer ist der Olympiadritte von Rio, Damian Warner. Der Kanadier hat im Vorjahr im Möslestadion triumphiert und dabei im 100-Meter-Lauf in 10,15 Sekunden eine Weltbestzeit für Mehrkämpfer aufgestellt. Das Feld der Siebenkämpferinnen wird von Olympiasiegerin Nafissatou Thiam aus Belgien angeführt. Für Österreich sind Hallen-Vizeeuropameisterin Ivona Dadic, U20-Weltmeisterin Sarah Lagger und Routinier Dominik Distelberger am Start.

ORF-Radio Vorarlberg live aus Götzis

ORF-Radio Vorarlberg ist live dabei beim Weltklasse-Sportwochenende und sendet mitten aus dem Götzner Möslestadion. Direkt aus einem gläsernen Studio kommen die Sendungen am 27. Mai ab 10.00 Uhr und am 28. Mai ab 11.00 Uhr. Die Moderatoren Christian Suter und Philipp Wüstner führen durch die mehrstündigen Live-Sendungen, Sportreporter Andreas Blum verfolgt die sportlichen Wettkämpfe hautnah, und Dominic Dapré begibt sich mitten hinein in die Tausenden Fans.

Packende Bilder im ORF-Fernsehen und auf vorarlberg.ORF.at

An beiden Wettkampftagen ist ORF SPORT + durchgehend live dabei: Am 27. Mai von 10.55 bis 18.30 und am 28. Mai von 9.55 bis 18.30 Uhr. Thomas König überträgt den Zehnkampf der Männer, Dietmar Wolff den Siebenkampf der Damen. Moderator und Interviewer ist Johannes Hahn.

Von den beiden Wettkampftagen berichtet auch „Vorarlberg heute“ um 19.00 Uhr in ORF 2 umfassend. Die besten Fotos und die kompakten Infos gibt es online unter vorarlberg.ORF.at.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Wenn in Götzis der bedeutendste Sportevent in Vorarlberg und die größte Leichtathletikveranstaltung Österreichs in den Startlöchern steht, ist der ORF selbstverständlich live und hautnah mit dabei. Wenn es um Punkte, Meter und Sekunden geht, begibt sich das Team des ORF Vorarlberg mit Radio, Fernsehen und online in den trimedialen Mehrkampf-Einsatz.“

Rückfragen & Kontakt:

Julia Zangerl
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit | Events
Landesdirektion Vorarlberg | D-V
(05572) 301-22558

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002