Kern gratuliert VSStÖ zu Top-Ergebnis bei ÖH-Wahlen: „Bestätigung für gute Arbeit“

Niedrige Wahlbeteiligung großer Wermutstropfen und wohl auch Folge des AG-Skandals

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesparteivorsitzender, Bundeskanzler Christian Kern gratuliert dem Verband der Sozialistischen StudentInnen Österreichs (VSStÖ) zum ausgezeichneten Ergebnis bei den ÖH-Wahlen. „Hannah Lutz hat mit ihrem Team ein Top-Ergebnis erzielt und vier Mandate dazugewonnen. Das ist eine klare Bestätigung für die gute Arbeit des VSStÖ und ein starkes Mandat, sich auch weiter mit vollem Engagement für die Anliegen der Studierenden einzusetzen“, sagte Kern heute, Freitag. Auch SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler gratuliert dem VSStÖ zum Wahlerfolg: „Der VSStÖ hat mit seinem Einsatz für gerechte Studienbeihilfen und freie Bildung auf die richtigen Themen gesetzt, das spiegelt sich im hervorragenden Wahlresultat wider.“ 

Kern unterstrich weiters, dass sich der langjährige Einsatz des VSStÖ und der SPÖ für gerechte Studienbeihilfen ausgezahlt hat. „Wir haben am Mittwoch einen Initiativantrag eingebracht, der eine deutliche Aufstockung der Stipendien vorsieht. Das ist ein ganz wichtiger Schritt im Sinne der Chancen- und Bildungsgerechtigkeit, für die VSStÖ und SPÖ kämpfen“, sagte Kern. 

Als „großen Wermutstropfen“ wertet SPÖ-Vorsitzender Kern die niedrige Wahlbeteiligung. „Eine Wahlbeteiligung von nur 24,5 Prozent muss jeder Demokratin und jedem Demokraten Sorgen bereiten. Die antisemitischen, menschenfeindlichen und NS-verharmlosenden Postings der ÖVP-nahen AG waren ganz sicher kein Beitrag zu mehr Beteiligung an den ÖH-Wahlen“, so Kern. (Schluss) mb/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001