Einladung zur Pressekonferenz mit HBM Sobotka: Operation PORTO

Wien (OTS) - Seit zwei Jahren ermittelt die österreichische Polizei international gegen Organisationen, die Drogen im Darknet verkauft und per Post versandt haben. Die Ergebnisse und Details zur Operation PORTO präsentieren Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka, der Direktor des Bundeskriminalamtes General Franz Lang und der Leiter der Ermittlungen Oberstleutnant Dieter Csefan im Rahmen einer Pressekonferenz. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen. 


Datum: Montag, 22. Mai 2017, 11.00 Uhr
Ort: Bundesministerium für Inneres, Festsaal, Herrengasse 7, 1010 Wien 

Teilnehmer:

  • Mag. Wolfang Sobotka, Bundesminister für Inneres
  • General Franz Lang, Direktor des Bundeskriminalamtes
  • Oberstleutnant Dieter Csefan, Leiter des Büros Suchtmittelkriminalität im Bundeskriminalamt

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Oberst Markus Haindl
Pressesprecher des Bundesministers
+43 - (0) 1- 531 26-2015
markus.haindl@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001