ÖAMTC: Ossiacher See autofrei 2017

Straßensperren rund um den See

Wien (OTS) - Am Sonntag, den 21. Mai, findet zum 14. Mal der Radler-Skater-Erlebnistag "Ossiacher See autofrei 2017" rund um den Ossiacher See statt. Durch Kärntens zweitgrößte autofreie Veranstaltung sind laut ÖAMTC zahlreiche Straßen rund um den See von 10:00 bis 15:00 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Bereits ab 9:30 Uhr werden erste Absperrungsmaßnahmen eingeleitet. Daher empfiehlt der Club, notwendige Zu- und Abfahrten im gesperrten Bereich noch vor 9:30 Uhr zu erledigen. Gegen Veranstaltungsende, etwa 15 Uhr, wird die Strecke wieder für den motorisierten Verkehr freigegeben.

Sperren um den Ossiacher See

- Ossiacher Straße (B94) ab dem Kreuzungsbereich Slatinweg/ Moosweg bis nach Steindorf

- Bleistätter Moorstraße (L50) von der Kreuzung B94 in Steindorf bis zur Kreuzung mit der L49 im gesamten Verlauf

- Ossiachersee Südufer Straße (L49) ab den Kreuzungsbereichen Seebrückenweg, Othmar-Jaindl-Weg, Lukasweg und bis zur Bleistättermoor Landesstraße (L50)

- Ossiacher Straße ab der Kreuzung Max-Lauritsch-Straße bis zur B94

Service: Aktuelle Verkehrsinformationen, verkehrsmittelübergreifender Routenplaner, Wochenendprognose, Staukalender und Hinweise auf Mobilitätsinformationen in der ÖAMTC-Smartphone-App finden Sie unter:
www.oeamtc.at/verkehr

(Schluss)
Dzana Poturovic

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001