Wien-Floridsdorf: Mann bedrohte Lebensgefährtin mit dem Tod

Wien (OTS) - In Floridsdorf kam es am 16.05.2017 gegen 21:30 Uhr zu einem heftigen Streit zwischen zwei Lebensgefährten. Der Grund für die Auseinandersetzung dürften finanzielle Streitigkeiten gewesen sein. Nachdem die 36-jährige Mutter einer 3-jährigen Tochter den 23-Jährigen aus ihrer Wohnung werfen wollte, dürfte dieser ausgerastet sein und die Frau mit dem Umbringen bedroht haben, woraufhin sie mit ihrem Kind zu einem Nachbarn flüchtete.
Der Tatverdächtige randalierte daraufhin in der Wohnung und ergriff danach die Flucht. Im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnten Beamte der Wiener Polizei den Beschuldigten kurze Zeit später anhalten und festnehmen. Er wurde wegen gefährlicher Drohung angezeigt. Es wurde ihm gegenüber ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001