Fachtagung der Wiener städtischen Kindergärten und Horte: Qualität im Mittelpunkt

„Qualitätsvolle Bildungsarbeit“ als Themenschwerpunkt für 700 PädagogInnen

Wien (OTS) - Über 700 PädagogInnen aus rund 350 Wiener städtischen Kindergärten und Horten beschäftigten sich diese Woche in der MARX-Halle mit dem Thema „Qualitätsvolle Bildungsarbeit“. In abwechslungsreichen Fachvorträgen referierten ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis zu Themen wie Bildungskompass oder qualitätsvoller Zusammenarbeit mit Eltern als BildungspartnerInnen.

„Durch Tagungen wie diese sichern wir die hohe Qualität in der elementarpädagogischen Bildungsarbeit“, betonte Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky im Rahmen der Eröffnung.

„Hochwertige Bildung entsteht nicht zufällig“, betonte Eva Reznicek, Leiterin der städtischen Kindergärten und Horte, und unterstrich, wie wichtig kompetente Pädagoginnen und Pädagogen sind, die Bildungsprozesse planen, begleiten und reflektieren. „Im Zentrum steht dabei die Begegnung mit dem Kind und seiner Lebenswelt in einer offenen, empathischen Haltung, um jedem Kind von Anfang an beste Chancen auf Bildung zu ermöglichen.“

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mirjana Savic, Bakk.phil.
Öffentlichkeitsarbeiterin MA 10 – Wiener Kindergärten
+43 1 4000 90295
mirjana.savic@wien.gv.at

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013