Erinnerung Pressekonferenz: 34. Donauinselfest überrascht mit neuen Highlights und präsentiert 600 Stunden Programm

Programmpräsentation #dif17

Wien (OTS/SPW) - Seit 34 Jahren ist das Donauinselfest das Musik-Highlight der WienerInnen im Sommer. Morgen Donnerstag, den 18. Mai 2017, um 9.30 Uhr, bitten die OrganisatorInnen von Europas größtem Open-Air-Festival mit freiem Eintritt zur Programmpräsentation ins Hotel Sofitel Vienna Stephansdom (Konferenzraum Niemeyer & Lloyd Wright). ****

Wir freuen uns im Namen des Donauinselfests 2017 die VertreterInnen der Medien am Donnerstag, den 18. Mai 2017, um 9.30 Uhr, zur Programmpräsentation des hochkarätigen Line-ups und des innovativen Rahmenprogramms in das Hotel Sofitel Vienna Stephansdom (1020 Wien, Praterstraße 1) einladen zu dürfen.

Es sprechen:

  • Sybille Straubinger, Landesgeschäftsführerin der SPÖ Wien
  • Thomas Waldner, Projektleiter Donauinselfest (pro event Team für Wien)

Das Event-Highlight österreichischer Musikkultur  

Ganz nach dem Motto „Meine Stadt. Mein Fest.“ legt das 34. Donauinselfest heuer seinen Fokus nicht nur auf rot-weiß-rote Musikkultur, sondern überrascht mit einem attraktiven und vielseitigen Rahmenprogramm. Ein bunter Reigen an nationalen und internationalen Stars sorgt für 600 Stunden Programm auf 16 Inseln und 11 Bühnen.

Neue Attraktionen wie „Eurowings Stage-Flying“, „DMAX Austria The Beast“, „Schöller Waterslide“, „Milka Waves“, „Raiffeisen/Eskimo Bagjump“ oder der Pop-up-Kreativmarkt sorgen 2017 für frischen Wind auf der Insel. Mit den Ottakringer- und Zipfer-Inselgärten werden die BesucherInnen mit einem erstklassigen Gastronomieangebot verwöhnt. Neben neuen Features der DIF-App und dem kompletten Line-up werden auch Details zu den neuen Attraktionen und dem Rahmenprogramm präsentiert.

Was 1983 als kleines Familienfest begann, hat sich inzwischen zu einem internationalen Musikfestival für heimisches und internationales Publikum aller Altersklassen entwickelt, das besonderen Wert auf seine regionalen Wurzeln legt. Rund 16 verschiedene Themeninseln bieten für jede Musikrichtung von Rock, Pop, Alternativ, Indie, Punk, Hip Hop, Oldies, Electro, Schlager, Volksmusik, Kabarett oder Lesungen die perfekte Bühne. 2016 zählte das Donauinselfest 3,1 Millionen Besuche und generierte einen Werbewert von mehr als 101 Millionen Euro. 2017 wollen die OrganisatorInnen an die 34-jährige Erfolgsgeschichte des Musik-Highlights der WienerInnen anknüpfen.

Donauinselfest 2017: Meine Stadt. Mein Fest. 

Das Wiener Donauinselfest wird von der SPÖ Wien veranstaltet und ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt. Von 23. bis 25. Juni 2017 bietet es auf 16 Inseln 600 Stunden Programm. Weitere Informationen auf http://www.donauinselfest.at, Facebook: https://www.facebook.com/Donauinselfest, Twitter: https://twitter.com/Inselfest, Instagram: https://www.instagram.com/inselfest, YouTube https://www.youtube.com/user/donauinselfest2010 und Flickr: https://www.flickr.com/photos/donauinselfest.

Akkreditierung

Wir ersuchen um Akkreditierung bis 17. Mai 2017 im Pressebereich unserer Website auf http://www.leisure.at/anmeldung. Um für ausreichende Plätze für Kameras sorgen zu können, bitten wir um den Zusatz „Kamera“ im Feld „Medium“.

Bildmaterial

Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial auf http://bit.ly/difbilder  und https://www.donauinselfest.at/presse. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Maurizia Maurer
Tel.: +43 664 8563004
mmaurer@leisure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001