ASFINAG (4): Wieder freie Fahrt in beiden Fahrtrichtungen nach heutigem Lkw-Brand auf der A 13 Brenner Autobahn

Innsbruck (OTS) - Seit 11.45 Uhr stehen bei Matrei wieder zwei Fahrspuren pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Die ASFINAG konnte das Fahrzeug und den Tankwagen mittlerweile entfernen und die Straßenreinigung abschließen. Die ASFINAG wird in den kommenden Tagen die Schäden an der Fahrbahn untersuchen und die weitere Vorgehensweise beurteilen. Da sich die Asphaltschäden bereits im Baustellenbereich bei Matrei befinden, rechnet die ASFINAG mit keinen umfangreichen Behinderungen durch kurzfristig notwendige Sanierungen.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
Pressesprecher
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
TEL +43 (0) 50108-18933
alexander.holzedl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0004