Plattform Patientensicherheit schreibt „Austrian Patient Safety Award“ aus

Bewerbungen ab sofort online möglich

Wien (OTS) - 2017 verleiht die Plattform Patientensicherheit wieder einen Preis für innovative Leistungen zur Erhöhung von Patientensicherheit und Qualität in Gesundheitseinrichtungen. „Ziel des Austrian Patient Safety Awards ist es, der Öffentlichkeit herausragende Projekte zu präsentieren und damit für das Thema Patientensicherheit zu sensibilisieren“, so Brigitte Ettl, ärztliche Direktorin im Krankenhaus Hietzing und Präsidentin der Österreichischen Plattform Patientensicherheit.

Einreichen können Krankenanstalten, Abteilungen und Stationen sowie ambulante Gesundheitseinrichtungen wie Institutionen, Ordinationen oder Gruppenpraxen. „Wir richten uns an alle Personen, die Maßnahmen oder Projekte im Bereich Patientensicherheit im Gesundheitsbereich durchgeführt haben. Wichtige Kriterien dabei sind Teamorientierung, klinische und Praxis-Relevanz, Methoden- und Maßnahmen-Compliance, Umsetzung und Grad der Implementierung sowie Sicherstellen von Nachhaltigkeit“, so Ettl.

Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine fachkundige Jury aus dem Gesundheits- und Patientensicherheitsbereich. Projekte können ab sofort bis 17.08.2017 online eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 07.11.2017 im Rahmen einer Tagung statt.

Weitere Informationen und Bewerbungsformular:
http://www.plattformpatientensicherheit.at/de/themen_apsa.htm

Über die Plattform:
Die Österreichische Plattform Patientensicherheit ist ein unabhängiges, nationales Netzwerk. Diesem gehören die wesentlichen Einrichtungen und ExpertInnen des österreichischen Gesundheitswesens an, die sich mit PatientInnen- und MitarbeiterInnen-Sicherheit beschäftigen. Im Zentrum der Arbeit steht die Förderung der PatientInnen- und MitarbeiterInnen-Sicherheit durch Forschung, Koordination von Projekten, Vernetzung und Information. www.plattformpatientensicherheit.at
www.twitter.com/pps_patienten

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bosko Skoko
E-Mail: bosko.skoko@kommunikationsmacherei.at
Mobil: 0699/1 405 78 49

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001