Programm der AK Classics in der Saison 2017/18

Linz (OTS) - Die AK Oberösterreich bietet für ihre Mitglieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Kritisch, politisch, unterhaltsam und zu fairen Preisen. Im Jahr 2016 wurden an 89 Aufführungsorten 1267 Kooperations- und Eigenveranstaltungen angeboten, die von 242.062 Personen besucht wurden. Seit 1961 organisiert die AK auch die nicht mehr wegzudenkenden AK Classics.

   Wir möchten Ihnen das neue Programm der AK Classics in der Saison 2017/18 präsentieren und laden Sie herzlich ein zu einer Pressekonferenz am Montag, 22. Mai 2017, um 11.30 Uhr in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 5. Stock, Seminarraum 3.

   Dabei stehen Ihnen als Gesprächspartner AK-Direktor Dr. Josef Moser, MBA, der künstlerische Direktor des Bruckner Orchesters Linz, Dr. Heribert Schröder, der Kurator der AK Classics, Mag. Alfred Solder, und der Organisator der AK Classics, Alfred Rauch, zur Verfügung.

Pressekonferenz: Programm der AK Classics 2017/18

Pressekonferenz am Montag, 22. Mai 2017, um 11.30 Uhr
in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 5. Stock, Seminarraum 3.
Gesprächspartner AK-Direktor Dr. Josef Moser, MBA, der künstlerische Direktor des Bruckner Orchesters Linz, Dr. Heribert Schröder, der Kurator der AK Classics, Mag. Alfred Solder, und der Organisator der AK Classics, Alfred Rauch.

Datum: 22.05.2017, 11:30 - 12:30 Uhr

Ort: Arbeiterkammer Oberösterreich, 5. Stock, Seminarraum 3
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Österreich

Url: ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Mag. (FH) Wolfgang Spitzbart
(0732) 6906-2186
wolfgang.spitzbart@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001