Volle Unterstützung für Sebastian Kurz

Innsbruck (OTS) - Volle Unterstützung für seine Forderungen erhält Sebastian Kurz von Tirols ÖVP-Landesparteiobmann LH Günther Platter:
„Der lähmende Streit in der Bundesregierung war unerträglich und die Menschen haben für parteipolitisches Gezanke kein Verständnis. Jetzt geht es darum, endlich Politik für die Bürgerinnen und Bürger zu machen. Es ist gut, wenn es nun zu einer Neuwahl kommt und die Wählerinnen und Wähler selbst entscheiden können, wer zukünftig an der Spitze unseres Landes steht. Für mich steht fest, dass uns Sebastian Kurz, der gestern einen mutigen Schritt gesetzt hat, als Spitzenkandidat anführen soll. Er hat schon bisher bewiesen, dass er klare Konzepte hat und diese auch umsetzen kann. Zudem hat er ein ausgeprägtes Gespür für die Menschen und ist in der Lage, auch in schwierigen Situationen das Richtige zu tun. Sebastian Kurz hat klare Vorstellungen, wie er die Partei modernisieren und erfolgreich in die Neuwahl führen will. Wenn er die Führung in der ÖVP übernimmt, wird ihn die Tiroler Volkspartei unterstützen und seine Bedingungen mittragen.“

Positiv sieht LH Platter vor allem das von Kurz geforderte Vorzugsstimmensystem für die Direktwahl der Mandatare aus dem jeweiligen Wahlkreis. Dieses entspricht auch seinen Vorstellungen, denn er hat sich bereits öfters für die Direktwahl von Mandataren wie Landeshauptleute oder Nationalratsabgeordnete ausgesprochen.

„Für uns kommen zuerst die Menschen, und dann die Partei, daher volle Unterstützung für den vorgeschlagenen Weg von Sebastian Kurz und einer neuen Volkspartei“, betont LH Günther Platter.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Volkspartei
Dr. Birgit Winkel
+43 664 8397877
b.winkel@tiroler-vp.at
www.tiroler-vp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVT0001