„Hohes Haus“ zu den innenpolitischen Turbulenzen

Am 14. Mai um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Patricia Pawlicki präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin am Sonntag, dem 14. Mai 2017, um 12.00 Uhr in ORF 2 zu den aktuellen innenpolitischen Entwicklungen.

Das „Hohe Haus“ versucht, die turbulenten Ereignisse der vergangenen Tage zusammenzufassen, einzuordnen und auf ihre Auswirkungen zu analysieren. Wie kann es nun weitergehen und was bedeuten Neuwahlen für den Eurofighter-Untersuchungsausschuss? Mit diesen komplexen Fragen beschäftigt sich das „Hohe Haus“, das gleich anschließend an die „Pressestunde“ mit Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern (11.05 Uhr in ORF 2) live aus dem Newsroom kommt. Im Studio wird die Politologin Kathrin Stainer-Hämmerle die Ereignisse analysieren. Details zur ORF-Berichterstattung zu den innenpolitischen Ereignissen sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0015