„Report Spezial“ zu den aktuellen Ereignissen in der österreichischen Innenpolitik

Am 15. Mai um 21.10 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Wegen der aktuellen Ereignisse in der österreichischen Innenpolitik (Infos zu den aktuellen Programmänderungen unter presse.ORF.at) tauscht der „Report“ den Platz mit „Thema“ und geht schon am Montag, dem 15. Mai 2017, um 21.10 Uhr in ORF 2 auf Sendung. Susanne Schnabl präsentiert die „Report“-Spezialausgabe mit folgenden Themen und führt live Interviews mit den wichtigsten Akteuren.

Tage der Entscheidung

Der „Report“ berichtet über den Obmannwechsel in der ÖVP und analysiert das dramatische Ringen um die Vollmachten und die neue strategische Ausrichtung, die Sebastian Kurz von seiner Partei verlangt hat. Die rot-schwarze Koalition ist wohl am Ende, doch wie geht es weiter in den nächsten Monaten bis zum wahrscheinlichen Wahltermin im Herbst? Ein Bericht von Yilmaz Gülüm, Martin Pusch und Alexander Sattmann.

Das Kurz-Netzwerk

Sebastian Kurz hat seit Jahren ein Netzwerk von Förderern und Unterstützern aufgebaut, mit deren Hilfe er nun nach der Macht strebt. Wie haben Wegbegleiter seinen Aufstieg erlebt, was trauen sie ihm zu, wo liegen Stärken und Schwächen, wie setzt sich das Netzwerk des Sebastian Kurz in der ÖVP durch? Helga Lazar, Martina Schmidt und Katja Winkler analysieren.

Vor dem Dreikampf

Vor der kommenden Wahl zeichnet sich ein Dreikampf zwischen SPÖ, ÖVP und FPÖ sowie ihren Spitzenkandidaten ab. Wie richten sie sich strategisch aus, was erwarten Experten und wie wirkt sich das vorzeitige Ende der Legislaturperiode aus? Eine Vorschau von Patricia Spieß und Ernst Johann Schwarz.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012