ICOM Internationaler Museumstag am 21. Mai 2017 in ganz Österreich

Unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ präsentiert der Internationale Museumsrat ICOM die vielfältige Museumslandschaft in Österreich

Wien (OTS) - Weltweit beteiligen sich rund 35.000 Museen in mehr als 140 Ländern – dabei sind die österreichischen Museen mit mehr als 250 teilnehmenden Institutionen ganz stark vertreten. 

Gerade in der heutigen Zeit sind Museen verstärkt gefragt, Mut zu beweisen, unsere moralischen und ethischen Werte im Blick zu behalten und auf politische Ereignisse und gesellschaftliche Herausforderungen zu reagieren.  Das Motto des heurigen Internationalen Museumstags „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ ruft die Museen dazu auf, zur Diskussion anzuregen, aufzuklären und möglicherweise Verdecktes an den Tag zu bringen und damit auch die Schattenseiten unserer Geschichte nicht auszusparen. 

ICOM Österreich-Präsidentin Dr. Danielle Spera: „Museen stellen wichtige Bezüge zwischen unserer Gegenwart und unserer Vergangenheit her und setzen damit starke und notwendige gesellschaftliche Zeichen.  Sie regen zur tiefergehenden Auseinandersetzung und Diskussion an – eine Qualität, die in Zeiten der „Fake News“ oder „Alternative Facts“ gar nicht hoch genug geschätzt werden kann.“  

Am 20. und 21. Mai 2017 laden über 100 Museen und Sammlungen in  Niederösterreich anlässlich des Internationalen Museumstags zum „Museumsfrühling“ und bieten den Besucher/innen Ausstellungseröffnungen, Spezialführungen, Kinder-Workshops bis hin zu Einblicken in ihre Depots. 

Gleichzeitig stehen beim „Salzburger Museumswochende“ rund 50 Museen in Stadt und Land offen. Heuer zeigen am Samstag neun Museen der Stadt Salzburg, darunter das Freilichtmuseum in Großgmain, ihre Kulturschätze. Am Sonntag bieten die Regionalmuseen Einblicke in ihre Sammlungen. 

In Oberösterreich findet von 13. bis 21. Mai 2017 gleich eine ganze Aktionswoche zum Internationalen Museumstag statt, an der sich mehr als 50 Museen und Sammlungen in Oberösterreich mit über 80 besonderen Programmpunkten beteiligen. Den Auftakt dazu macht am Samstag, dem 13. Mai 2017 der Tag der OÖ. Museen im Schlossmuseum Linz bei dem sich bei 35 Stationen insgesamt 45 Museen aus ganz Oberösterreich mit spannenden Vermittlungsangeboten präsentieren. 

Selbstverständlich beteiligen sich auch viele Museen in Wien, dem Burgenland, der Steiermark, in Kärnten und in Tirol am Internationalen Museumstag. Sie finden alle in Österreich teilnehmenden Museen auf der interaktiven Karte auf der ICOM Österreich-Website:
http://icom-oesterreich.at/kalender/internationaler-museumstag-2017

Rückfragen & Kontakt:

ICOM-Österreich
Mag. Elke Kellner
Geschäftsführerin
+43 1 535 04 31 - 600
icom@icom-oesterreich.at
www.icom-oesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ICO0001